Freitag, 22. Mai 2015

Manhattan Endless Perfection Make Up



page2

So sehr ich die Nude Magique eu de teint Foundation von L’Oréal mag, juhu – Manhattan integriert eine praktische Pumpe, mit der sich angenehm einfach und hygienisch dosieren lässt.
Inhalt 30 ml
UVP 6,99 Euro
Nuancen
Insgesamt gibt es 8 verschiedene Töne, wovon 56 light porcelain die hellste Nuance ist und
64 rosebeige die zweit dunkelste.
Produktversprechen
Das hautperfektionierende Make Up verfügt über hohe Deckkraft und sorgt gleichzeitig für ein gepflegtes Finish ohne Maskeneffekt.
  • Hautperfektionierend
  • Langanhaltend, bis zu 24 Stunden
  • Wiedersteht Hitze, Schweiß & Feuchtigkeit
  • Neues Hydra Serum versorgt die Haut mit Feuchtigkeit
  • Öl-freie, leichte Textur
page
Meine Meinung
Ich habe die Foundation nun mehrfach ausprobiert und ich muss sagen, dass sie nicht ganz einfach zu handhaben ist. Möglicherweise liegt das an meinen Hauteigenschaften, zum Teil aber auch sicher am Produkt selbst.
Erster Test – Nr. 56 (fail)
Da ich sehr blass bin habe ich zunächst die hellste Nuance ausprobiert. Grundlegend verwende ich immer eine Feuchtigkeitscreme als Base, die schnell einzieht. Weniger als ein Pumpstoß des Make Ups genügt schon für das gesamte Gesicht. Meine bevorzugte Art Make Up aufzutragen ist mit einem Pinsel (Zoeva 102 Silk Finish). Leider hat man hier jeden einzelnen Pinselstrich sehen können und ja, auch leider meine eigentlich nicht vorhandenen Gesichtshäärchen waren plötzlich sichtbar. Also habe ich nochmal möglichst genau nachgearbeitet um ein einigermaßen gleichmäßiges Ergebnis zu erreichen.
Leider war sie sehr unbarmherzig, was trockene Hautstellen angeht. Diese hat sie leider gnadenlos sichtbar gemacht. Rund um die Nase, wo sich bei mir die trockene Haut befindet, musste ich das Make Up herunter nehmen, so hätte ich wirklich nicht aus dem Haus gehen können.
Zweiter Test – Nr. 62
Diese Farbe passt viel besser zu meinem Hautton – aus Gewohnheit heraus greife ich immer zur hellsten Nuance, in diesem Fall ein Fehler. Vor dem Make Up habe ich ein Gesichtspeeling verwendet um meine Haut vorab möglichst zu glätten, nun schafft sie es auch die Rötungen besser zu kaschieren. Statt eines Pinsels habe ich dieses mal meine Finger benutzt um das Make Up aufzutragen. Das Ergebnis gefällt mir dieses mal gut und und so kann ich auch aus dem Haus ;)
page3
Fazit
Möchte ich dieses Make Up verwenden muss ich meine Haut entsprechend vorbereiten. Ohne diesen Schritt habe ich alles, nur keine “endless perfection”. Das Make Up liegt spürbar auf meiner Gesichtshaut  - ich empfinde es als recht “schwer” und auch klebrig, ich empfehle daher, mit einem Puder zu setten. Wahrscheinlich sorgt aber genau dieser Aspekt für die lange Haltbarkeit.
Im zweiten Test hat mir das Ergebniss sehr gut gefallen. Außerdem gefällt mir der sehr angenehme Duft des Produktes und der Pumpspender.
Da ich das Produkt nicht einfach “schnell mal so” verwenden kann, gibt es von mir nur bedingt eine Empfehlung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...