Samstag, 9. Mai 2015

L’Oréal La Palette Nude, False Lash Superstar Mascara & Indefectible Mega Lip Gloss


mini-IMG_8719

Von dm Drogeriemarkt habe ich die Möglichkeit erhalten, die L’Oréal La Palette Nude in der Farbe 02 beige und die False Lash Superstar Mascara zu testen. Vielen Dank dafür!


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Den Lipgloss habe ich mir gestern selbst gegönnt und nehme ihn, weil passend, einfach hinzu.
Die Palette beinhaltet, neben einem tatsächlich nutzbaren Spiegel, 10 Farben.
Davon sind fünf Töne matt, der hellste Ton ganz links seidenmatt und die anderen vier metallisch schimmernd.
Die Palette ist harmonisch aufeinander abgestimmt, jedoch finde ich, dass die matten Brauntöne sich alle zu stark ähneln und auf dem Lid daher auch keinen groß sichtbaren Unterschied ausmachen. Die dunkelste Farbe ganz rechts ist kein pures Schwarz sondern eher ein sehr dunkles Grau.
page PALETTE
Geswatched habe ich auf einer Lidschattenbase. Allgemein hätte ich mir ein satteres Farbergebnis gewünscht. Der hellste Ton ist kaum/nicht sichtbar (ganz links übrigens!), lässt sich aber ganz gut als Highlighter unter der Braue verwenden.
Die matten Töne sind recht staubig. Glücklicherweise haben sie bei mir während des Schminkens aber nicht gekrümelt.
page TEIL 1
Farben von links nach rechts aus der Palette geswatched
Für mein Augen Make Up habe ich die ersten drei Farben links verwendet für den äußeren Augenwinkel die dritte von rechts. Leider haben sich die Farben ziemlich stark ineinander verblendet.
augen zu
Die False Lash Superstar Mascara verwendet eine weiße Base und ein leicht gekrümmtes Bürstchen für die tatsächliche Mascara. In der Tusche befinden sich kleine Fasern für einen voluminösen Push-Up Effekt. Trotz Kontaktlinsen hatte ich übrigens keine Probleme.
page
Von weiter weg sieht das Ergebnis ganz ansprechend und auch tatsächlich voluminös aus. Näher betrachtet finde ich das Ergebnis zu ungleichmäßig, denn einzelne Wimpern wirken leicht knittrig (siehe linkes Auge). Positiv finde ich, dass die Wimpern schön weich und biegsam bleiben und ebenso, dass die Wimpern schön nach oben gebogen bleiben.
Zum Indefectible Mega Lipgloss konnte ich im Netz noch nicht viel finden, es gibt sie aber auch erst seit Mai im Handel. Die Farbe hat mich gestern aus dem Regal heraus angelacht. 102 Scream and Shout ist ein pfirsichfarbener Koralle-Ton. Die Glossreihe bietet vier verschiedene Finishs an: matt, sparkling, longlasting, sowie creamy, zu der mein Gloss gehört.
Ich liebe den Duft, er erinnert mich an leckere Zuckerwatte. Das Beste ist, er klebt nicht unangenehm und lässt sich schön gleichmäßig auf den Lippen verteilen, was bei einem Cream Finish leider nicht immer der Fall ist.
page LIPPEN
Fazit La Palette Nude 02 beige
Die Palette ist hübsch, konnte mich aber im Ergebnis nicht voll überzeugen. Besonders, wenn man den für eine Drogerie sehr stolzen Preis von 19,95 Euro bedenkt, hätte ich mir ein wesentlich satteres Farb-Finish gewünscht. Wer auf der Suche nach einer Auswahl dezenter Farben ist, kann sich die Palette näher ansehen – allerdings bin ich der Meinung, dass man dieses Ergebnis auch im günstigeren Drogerie-Sortiment finden kann.
Fazit False Lash Superstar
Mein persönlicher Superstar wird sie nicht, ich mag die Kombi aus weißer Base und schwarzer Tusche nicht so gerne. Eine meiner Freundinnen schwört allerdings auf solche Mascaras. Es ist also absolute Geschmackssache. Aufbrauchen werde ich sie auf jeden Fall, nachkaufen aber nicht.
mini-profil 1
Augen L’Oréal La Palette Nude
Wimpern L’Oréal False Lash Superstar Mascara
Foundation L’Oréal Nude Magice eu de Teint (120 Ivoire)
Concealer Maybelline Instant Anti Age (03 fair)
Wangen Mac Melba
Lippen L’Oréal Indefectible Mega Lipgloss (102 scream and shout)
Meinen Post findet ihr übrigens auch unter wearlipstick.de



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...