Montag, 28. Juli 2014

Benefit They’re real! Push up Liner

Who is the lucky one? Yes, it's me :)
Ich darf für douglas ein paar Benefit Produkte testen - merci beaucoup- !!


Heute stelle ich euch den neuen Push up Liner vor.

Swatches des Liners gibt es schon von Ninive, die mit Sandmalerin vor ein paar Wochen zum Preview Event geladen war. Guckt ihr hier.

They’re real! Push up Liner

Ich hatte bereits bei Paddy zum Release die Review gelesen und stand bis zu meinem eigenen Test total auf dem Verständnis Schlauch o.O Hatte ich doch nicht verstanden, dass die Spitze des Liners aus flexiblem Gummi besteht und nicht, wie ich dachte, aus Hartplastik (don't kill me :)

Ich war skeptisch, denn ich hatte recht viele negative Reviews gelesen, aber hey: let's experience myself ;)


Vor der ersten Benutzung entfernt man den orangenen Pöppel und dreht einige Male, bis die, doch recht feste, Linermasse in die Spitze gelangt. Ist die Masse erst einmal "oben" genügt eine Drehung für beide Augen.

Benutzung:

Ich muss sagen, ich hatte keine Probleme mit dem Liner, wie ich sie schon mit so vielen anderen Linern hatte - egal ob Gel, Stift, Flüssig .... Die flexible Gummispitze passt sich gut dem Auge an. Ich kann ohne Probleme einen großen Eyelinerwing oder einen kleinen ziehen. Auch bröckelt während des Auftrags nichts ab, rum oder sonst etwas.

Optik:

Der Liner ist matt, das gefällt mir sehr. Er ist dadurch fast natürlich und fügt sich - dezent angewendet- unauffällig in das AMU ein.

Haltbarkeit:

Er hält bei mir den ganzen Tag!! Das will schon was heißen.
Ich habe sonst immer, aber auch wirklich immer, jeden Tag Panda Augen und muss unter Tags wischen und korrigieren. Die ganzen Jahre habe ich das auf meine Mascara geschoben, aber die letzte Woche: nix, nada, null.
Am Sonntag waren mein Mann und ich im Europapark und es war heiß plus Abkülung bei den Wasserbahnen. Fazit: Nichts zerlief.
Nach dem Duschen: der Liner hält, inklusive des Schwänzchens :))

Wiederbenutzung:

Auch hier kann ich die negative Kritik nicht teilen. Meine Spitze ist nicht verstopft. Ich drehe ein/zwei Mal und der Liner ist einsatzfähig.

Entfernung:

Wie oben schon erwähnt: wenn ihr nur mit Wasser da dran geht: keine Chance. Es muss schon ein Entferner für wasserfestes AMU sein, sonst geht ihr mit ihm Schlafen. Ich verwende momentan den Entferner waterproof von Maybelline und das klappt einwandfrei.

Fazit:

Für mich persönlich ist der Liner ein Glücksgriff. Nach einer Woche täglicher Benutzung kann ich sagen, dass ich wunderbar mit ihm zurecht komme. Der Lidstrich geht flott, es bröckelt nichts ab und er verblasst auch nicht über den Tag. Die matte Optik ist für mich ein zusätzliches Plus.
Ein großes Minus ist für mich allerdings der Preis, bei dem ich mir noch genau überlegen muss, auch wie ergiebig der Liner ist, ob das Preis/Leistungsverhältnis am Ende stimmt.

Preis: 24,99 € für 1,4g

erhältlich bei douglas online, sowie an den Benefit Countern bei douglas oder Karstadt.


Im Anschluss noch ein paar Bilder:
links: Morgens, 9:00 rechts: Abends, 21:00

Und noch ein Gesamtbild mit dezentem Lidstrich, Blush Rockateur und dem Hydrasmooth Lip Color in ‘Air Kiss’ die ich Euch ebenfalls noch vorstellen werde.




1 Kommentar:

  1. Die Haltbarkeit ist schon ein Argument - bei mir hält ein Schwänzchen bisher keine 2h durch. Allerdings komme ich am besten mit Flüssiglinern mit Pinselapplikator zurecht und dieses System ist ja schon ziemlich anders ...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...