Samstag, 19. Juli 2014

Aufgebrauchtes & nachgekauftes

Wie Scätter (*hier*) habe ich vieles aufgebraucht in letzter Zeit. Und noch besser: ich habe daran gedacht, den Müll auch aufzuheben, um ihn euch stolz zu präsentieren (auf was man als Beautyblogger so alles stolz sein kann):


Ich schreibe nur ausführlicher zu den Produkten, die ich nachgekauft habe.


Make-up:


P2 Perfect Lash-Base: Die neue Version heißt anders ("Lash Extension"), wirkt aber genauso verlängernd und verdichtend. Die Fliegenbeinegefahr ist nicht sehr hoch, eher die von weißen Stellen an den Wimpern, also immer ordentlich Tusche drauf!

Kiko Brush Cleanser: die erste Flasche habe ich nur sporadisch benutzt, die zweite wird nun deutlich schneller leer, habe ich mir das Zwischendurchreinigen doch mittlerweile angewöhnt. Ich mag die Reinigungswirkung und den geringen Duft und Preis.

P2 Nagellack "Open your heart": Mein Fußnagellack, fast ausschließlich, das ganze Jahr über.

Essence Nail art express dry drops: Vorher war ich ein Anhänger von Überlacken, aber dann doch mal neugierig auf andere Varianten. Mir ist das immer noch rätselhaft, wie ölige Tropfen beim Trocknen von Lack helfen können, aber es funktioniert einwandfrei. Der Lack ist nach wenigen Minuten trocken und man spart sich eine weitere Lackierrunde.

Das Make-up wurde wegen Neugier durch ein anderes ersetzt, ebenso der schwarze Eyelinerstift und Geleyeliner.

Hier war ich also wirklich recht zufrieden und treu!


Gesichtspflege:


Avène Thermalwasserspray: immer dabei, seit meiner *Lobeshymne*, vor allem im Sommer, nach dem Sport, als Makeup-Fixierer.

Die Bioderma-Mizellenlösung wurde wegen des hohen Preises gegen die Version von L'oreal ersetzt und letztere auch schon nachgekauft. Ich bemerke keinen Unterschied, beide super zum Abschminken.

Die Soap&GloryAugencreme hatte ich in England gekauft letzten Sommer, leider brennt sie oft und in den Resten sammelte sich der beigefügte Schimmer. Nicht sehr empfehlenswert. Bei Nachtcreme probiere ich gerne herum und habe nur deshalb die Alverde Wildrosencreme nicht nachgekauft.


Körperpflege:


Kaufmanns Haut- und Kindercreme: muss ich nichts erklären, wird immer nachgekauft.

Dr. Scheller Calendula-Handcreme: meine Nachthandcreme, schön fettig. Wird auch immer wieder nachgekauft.

Die Garnier-Bodylotion war ein Stück Arbeit, ich musste mich immer wieder zwingen, sie zum Eincremen zu benutzen. Ich fand sie ok, aber eben nicht mehr. Die Soft Creme von Balea dagegen fand ich ganz nett. Das Treaclemoon-Duschgel war lecker, aber diese 500ml machen mich fertig, ich brauche (nicht etwa weil ich so viele Duschgels gleichzeitig benutze) einfach Jahre zum Aufbrauchen, mich langweilt der Duft aber schon seeehr viel früher.


Haarstyling:

Da ich kurze Haare habe, sind Shampoo-Bewertungen von mir nicht sehr interessant, sie müssen nur sauber machen und das schaffen alle. Umso wichtiger ist aber das Styling:


Gard Haarspray parfümneutral: nur bei Müller zu finden, soweit ich weiß. Leider, denn die meisten parfümierten Haarsprays bereiten mir Kopfschmerzen. Wird oft nachgekauft.

Got2be Powder'ful: mein Lieblingsprodukt für kurze Haare, auch wenn es die Haare etwas austrocknet. Das etwas strubbelige Styling hält den ganzen Tag und lässt sich jederzeit mit den Fingern wieder ordnen. Der matte Effekt ist etwas schade, aber den nehme ich in Kauf. Das beste an diesem Produkt: es riecht nach gar nichts!

Balea Glossy & Shine Gel Wax: wenn ich oben genannten matten Effekt nicht mag, greife ich zu diesem Töpfchen. Kein Wunderprodukt, aber festigt ganz gut.


Und jetzt ab zur Mülltonne, endlich! Und dann auf in eine neue Runde "Warum-ist-denn-hier-eine-Tüte-Müll?!"


Kommentare:

  1. Ich liiiebe meine Dr. Kaufmanns Kindercreme <3
    Als Kind habe ich damit von Mama das Gesicht eingecremt bekommen (das war ein schöner Speckschwarten-Look XD) und heute benutze ich sie für die Lippen und habe tatsächlihc bisher kein Lippenpflege Produkt gefunden, das sooo gut ist! :)

    Wie hast du das Catrice Makeup denn so leer bekommen? Ich bekomme irgendwann nichts mehr raus, dabei würde die Menge gewiss noch für 2-3 Mal schminken reichen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar! :-)
      Ja, die Creme ist unschlagbar. Habe ich aber auch erst vor ein paar Jahren kennengelernt...
      Das Make-up habe ich aufgeschraubt und dann darin rumgestochert, da war noch einiges zu holen ;-)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...