Mittwoch, 12. März 2014

Review Revlon Colorburst Matte Balm

Ich war Ende Februar für ein paar Tage in London, habe mich dort bei Boots und Co. zurückgehalten. Ich war aber zu neugierig, um nicht doch einen der neuen Revlon Colorburst Matte Balm-Stifte mitzunehmen. Vor allem wegen *diesem* tollen Post von Katharina. Gekauft habe ich ihn für ca. 5 Pfund, das war aber mit Rabatt, ca. 7 kosten sie regulär.

Rot geht immer, also habe ich mich innerhalb von Sekunden für 240 Striking Spectaculaire entschieden.

"Striking Spectaculaire" ist ein mittleres Rot, vielleicht ganz leicht orangestichig, sollte aber jedem stehen.
Schon am Tester habe ich gemerkt, dass der Stift genau das erfüllt, was ich erhofft habe: eine satte Farbe, matt, deckend, aber cremig.


Der Lippenstift riecht leicht nach Pfefferminze, mich stört das nicht, ich finde es aber auch nicht unbedingt förderlich...der Duft verfliegt aber schnell. Das Tragegefühl ist angenehm cremig und nicht trocken, sollte also auch für trockenere Lippen ok sein. Die Farbe hält eine ganze Weile und lässt sich leicht nachziehen.


Immer wieder schade, dass Revlon nicht mehr im Laden zu finden ist...
habt ihr schon einen getestet? Ich kann es auf jeden Fall empfehlen!

Kommentare:

  1. Ich habe auch zwei und finde sie unglaublich klasse :) Schöne Farbe hast du :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr hübsch aus... Blöd dass die in Deutschland schwerer zu bekommen sind :(

    LG Aleks ♥

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Farbe! Die kommt auf deinen Lippen toll raus :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, die farbe sieht so toll aus auf deinen lippen! ich bin ganz begeistert!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die farbe sieht toll aus an dir! ich bin ganz verliebt! <3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...