Donnerstag, 27. Februar 2014

P2 Sortimentsupdate 2014: Teint [Teil 1]

Peinlich, peinlich: Ich hatte den Beitrag schon geplant, aber vor lauter Organisiererei anderer Dinge nicht fertiggestellt. :"> Verzeiht mir.

Also, jetzt geht es wirklich um einige der neuen Teint Produkte, die ich Euch hier im Sammelpost schon gezeigt habe. Einige dm Märkte haben die neuen Produkte sogar schon.

Perfect Face refine + prime Base


Ich war ja bereits vom ersten Test ganz angetan und der Eindruck hat sich weiter bestätigt.

Die Konstistenz und auch der Auftrag ist wie bei einer festeren Creme. Sie riecht ebenfalls angenehm nach Creme.
Sie lässt sich gut verteilen und ist aufgetragen nicht spührbar. Kein Glitzer ist drin, das gefällt mir sehr. Sie soll laut P2 mattieren - joa, das ist mir jetzt nicht soo sehr aufgefallen, aber wie gesagt: kein Glitzer und kein Speckglanz.




Obwohl das bekannte silikonartige Gefühl auf der Haut fehlt, glaube ich dennoch, dass Silikon enthalten ist (leider kann ich die Inhaltsstoffe hier nicht einwandfrei zuordnen).  Wer das  nicht möchte oder nicht veträgt, sollte das vor Ort noch einmal am Produkt checken.



Da ich generell keine Probleme mit wandernder Foundation habe, bin ich wohl nicht die beste Vergleichsperson hier, aber soviel:
Meine Foundation wird mit der Base nicht fleckig, sie lässt sich nach wie vor gut einarbeiten.

Preis: 5,95€


5in1 Perfect Finish Powder Make up + Primer



Von diesem Produkt hatte ich mir beim Durchlesen der Beschreibung einiges versprochen, hatte ich doch durch das Wörtchen "Glow" auf ein Dupe zu meinem momentanen Lieblingspuder Chanel Vitalumière Compact Douceur spekuliert.

Doch leider wird das nix für mich. Bei mir betont es trockene Stellen und glowen tut's auch nicht :( Egal ob mit dem Schwämmchen oder mit dem Pinsel aufgetragen, es wirkt immer cakey.
Im direkten Vergleich (leider war hier kein Foto wirklich brauchbar) ist der Chanelpuder viel feiner und dadurch leichter auf der Haut. Klar, kostet ja auch viel mehr.
Was mir gut gefällt ist die Optik. Hier ist der Farbname eingeprägt. Schöne Idee. Ebenfalls ein plus ist die Farbe. Obwohl "Sand" recht dunkel wirkt, passt sie sich gut an.


Preis: 4,95€


Refine + Prime: concealer + base


Auch auf dieses Produkt war ich sehr gespannt. Mit allem was abdeckt kriegt man mich :)
Da ich schon länger, gerne und täglich den catrice concealer benutze hatte ich das perfekte Vergleichsobjekt.


        P2 (meine Farbe:  020 sand)                                                   

 + weichere Konsistenz                                                
+ passt sich gut an                                                      
+ schmilzt auf der Haut                                                
- hält nicht so lange auf der Haut                                    

 Catrice (030 Rosy Beige)

+ gute Anpassung, doch schlechter als P2
+ hält länger auf der Haut
 - feste Konsistenz, muss erst angewärmtwerden

Im direkten Vergleich sieht man auch, dass P2 "sand" viel rosaner ist als catrice rosy beige. Für warme Hauttypen wie mich wunderbar, sowas gibt es nicht oft in der Drogerie.

links: P2, rechts: catrice

Als concealer unter den Augen würde ich ihn zumindest jenen mit trockener Haut nicht empfehlen. Allerdings macht er sich als Lidschattenbase wirklich nicht schlecht. Ich bevorzuge aber weiterhin meine Base von essence, nur wenn es mal schnell gehen muss griff ich diese Woche zum P2 Produkt: Ein Tiegel für viele Bereiche ist da dann schon praktisch.

Preis: 2,95€


Meine Empfehlung: Der Primer / die Base - keine Glitzerbombe, kein silikonartiges Gefühl auf der Haut, angenehm wie eine Creme. Der Preis

Lohnt einen Blickauf jeden Fall: wer gerne wenig Aufwand betreiben will, sollte sich die concealer + base Tiegelchen mal anschauen. Es gibt auch noch 2 andere Nuancen.

Muss nicht unbedingt sein - kommt aber auch auf eure Haut an: 5in1 Perfect Finish Powder Makeup. Nichts für zu Trockenheit neigende Haut oder Haut mit trockenen Stellen.

Teil 2 folgt morgen im Laufe des Tages.






1 Kommentar:

  1. Die Base und das Puder mag ich sehr sehr gern. Den Concealer habe ich leider nicht vertragen. Außerdem fand ich ihn als Lidschattenbase nicht so besonders.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...