Freitag, 8. November 2013

Review "Feathers & Pearls"-LE von Catrice

Ich habe so auf dieses Testpäckchen gehofft! Und es erwartete mich nach einem sehr anstrengenden Tag, perfekt also. Nach der LE-Flut in letzter Zeit, die mich völlig übersättigt und überfordert hat, war diese LE neben der Arts Collection die erste, die mich wieder sehr interessiert hat. Ich liebe den 20er-Jahre-Stil, ich liebe Swing und vor allem Electroswing und die entsprechenden Partys. Heute kann ich euch ein paar der Produkte aus der "Feathers & Pearls"-Limited Edition von Catrice berichten, die Mitte November bis Dezember zu kaufen sein wird. Dankeschön!

Catrice sagt:
"Roaring Twenties. Das goldene Zeitalter ist zurück. Das Jahrzehnt des Umbruchs mit seinen ausschweifenden Partys, den glanzvollen Varietés, sinnlichen Burlesque-Tänzerinnen und stilvollen Hollywood-Schönheiten belebt die Lifestyle- und Modebranche. Auf den Laufstegen: verspielte Flapper Dresses mit aufwendigem Pailletten-, Glitzer- oder Federbesatz und in Kombination mit opulentem Kopfschmuck. Die Edition „Feathers & Pearls“ by CATRICE macht von Mitte November bis Dezember 2013 den mondänen Luxus greifbar. Ob Extravaganz im Alltag oder der große Auftritt am Abend – die limitierten Produkte bieten atemberaubende Highlights für Augen, Lippen und Nägel. Ein rauschendes Fest – by Catrice."

Folgende Produkte habe ich bekommen:


ich beginne mit dem Lippenstift, immer die Produktart, die mich am meisten interessiert:


Lippenstift "Roaring Red"

ein toller Name. Es handelt sich um ein ganz leicht pinkstichiges Rot, ein Kirschrot. Allerdings sieht man das erst im Swatch, der Lippenstift selbst sieht komischweise orangestichig aus.


Das Design ist sehr schön, Feder und Ornamente schmücken den Lippenstift. Der Lippenstift ist "semi-matt", ich finde ihn frisch nach dem Auftrag dafür ziemlich cremig, nach einiger Zeit ist er sehr viel matter.

Tragebilder:


Man muss den Lippenstift exakt auftragen, er deckt beim ersten Auftrag direkt stark. Ein kleines bißchen muss man schauen, dass er nicht in die Fältchen wandert, ein Lipliner wäre hier wahrscheinlich eine Hilfe, ich habe (wie fast immer) darauf verzichtet. Er hält einen Snack und ein Getränk und eine Runde Sport gut aus, wenn man nachschichtet, wird das Ergebnis immer noch gleichmäßig und nicht krümelig. Was hier im Gegensatz zu dem Marlene-Lippenstift aus der "Hollywood's fabulous 40s" zum Glück nicht passiert, ist, dass beim Aufeinanderrubbeln der Lippen Lücken in der Farbe entstehen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, ich finde nicht, dass der Lippenstift die Lippen austrocknet. Habe ihn gestern den ganzen Tag getragen und kein Bedürfnis nach Lippenpflege gehabt, das heißt schon was.

Ich finde den Lippenstift sehr gelungen, er hat eine sehr klassische Farbe, ein tragbares Finish, ist angenehm und hält gut. Es wird noch 2 weitere Farben geben: ein Pink, "Charleston's Fam" und ein dunkleres Rot, "Josephine's Joy".


Nagellacke:

C05 "Running Wild"

mein erster schwarzer Nagellack und er gefällt mir wirklich sehr! Er enthält silbernen Schimmer.  Der Lack deckt sehr gut, schon eine Schicht war sehr überzeugend, zwei sind dann tiefschwarz.

Der Schimmer ist schwer einzufangen:


C04 "Roaring Red"


wie der Name vermuten lässt, die gleiche Farbe wie der Lippenstift. Ein schönes mittleres Kirschrot, eher flüssig, deckend nach 2 Schichten.

C01 "Flapper Style"

nicht meine Farbe, helle metallische Lacke gefallen mir an meinen Händen selten. Dazu kommt, dass man beim Auftrag so konzentriert arbeiten muss, damit keine Streifen entstehen. Das Tragebild spricht was das angeht für sich, nehme ich an…denke aber, das kann man schon noch besser hinkriegen als ich hier.

Bei Moni findet ihr zum Beispiel ein Notd mit diesem Lack, bei ihr sieht der Lack sehr viel hübscher aus.

Zwei weitere Farben in der LE sind ein Goldton, "Golden Twenties" und der pinke "Charleston's Fam",  der wieder zu dem Lippenstift gleichen Namens passend wird.


Nail Sequins:


hierbei handelt es sich um ein kleines Döschen (in hübschem goldenen Design!) mit schwarzen Glitter und kleinen Pailletten.
Die Anleitung:
Auf dem schwarzen Lack:

Ich bin kein großer Nageldesigner, aber das Ergebnis finde ich superschön und ich werde es sicher zu der nächsten Party tragen! Ich habe einfach den nassen Lack in das Döschen getaucht und dann alles glatt gedrückt, so steht nichts wirklich ab. Das gleiche Produkt gibt es noch in Gold.


weiterhin enthalten: ein
 Clear Brow Fixing Pen:


ein farbloses Wachs in Stiftform. Ich habe Interesse an allen Augenbrauenprodukten, weil ich einfach immer unzufrieden mit meinen bin. Der Stift war mir erst zuviel, wenn man die Brauen aber nach dem Auftrag noch einmal durchbürstet, ist das Ergebnis sehr natürlich und ziemlich haltbar:


Bisher das beste Ergebnis, das ich je mit Augenbrauenstylern bekommen habe!


Skin Pearls:


4 Reihen aus verbundenen halben Perlen zum Aufkleben auf die Haut. Ich habe sie noch nicht ausprobiert, auch sie warten auf die entsprechende Party. Mir erscheinen die Perlenstränge etwas kurz, aber man kann sie auch trennen und zum Beispiel für Augenmake-ups verwenden. Bin mal gespannt!


Fazit:
Eine eindeutige Empfehlung gibt es für den Lippenstift, den Augenbrauenstift, den schwarzen Lack und die Nail Sequins.
Den "Flapper Style"-Lack kann ich wegen der Streitigkeit nur bedingt empfehlen, der rote Lack ist hübsch, aber nicht unbedingt besonders.
Enthalten in der LE sind außerdem künstliche Wimpern, ein "Lash & Eye Sparkling Gel"und eine Lidschattenpalette.

Insgesamt eine tolle LE, alles für ein 20er-Jahre-Partystyling ist da, das Design mit den Ornamenten und Federn und dem vielen Gold spricht mich sehr an. Auf die anderen Produkte bin ich gespannt und ich werde sie mir auch noch ansehen gehen.

Weitere Berichte zu dieser LE habe ich bisher z.B. bei The good old times und InLoveWithCosmetics gefunden.

Und, was für euch dabei?







Kommentare:

  1. Danke für die Tolle Review! Das macht Geschmack auf mehr ;-) den Lippenstift & den Aufenbrauenstift werde ich mir definitiv mal genauer anschauen und vll auch die Lidschattenpalette (wenn schöne Farben dabei sind).
    Liebe Grüße J.

    AntwortenLöschen
  2. Oha was ist den das nun wieder für eine LE? Die ist ja komplett an mir vorbeigeschossen. Aber die momentane Flut an LE's lässt einem ja auch kaum zur Ruhe kommen.
    Der Lippenstift und der Running Wild Nagellack finde ich nun ziemlich schön! Ich muss einmal schauen ob diese Kollektion bei uns ebenfalls auf den Markt gekommen ist, bei so vielen anderen LE's bin ich mir da nie so sicher.

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe auf deinen Lippen ist einfach nur hammer schön!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Päckchen auch bekommen und bin ebenfalls verliebt in dern Lippenstift. Ist schon eine ganz andere Textur als die Standardlippies von Catrice.

    Was ich mich frage: Wie viele goldene Nagellacke Catrice wohl noch rausbringen will. Es gibt ja schon einen im Standardsortiment und in fast jeder LE kommt noch einer raus. Die zelebrieren den Metallic-Trend aber bis zum erbrechen :D

    Auf das Augenbrauenwachs bin ich auch schon gespannt.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  5. Mir gehts zur Zeit auch so mit den LEs, irgendwie ist das alles zuviel und in zu kurzen Abständen. Ein paar weniger LEs und dafür länger erhältlich wären toll.

    AntwortenLöschen
  6. Ich geb's zu: Ich bin der Weirdo, den die LE nicht so anmacht. Aber diese Nagel-Pailetten...die will ich jetzt auch!^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde mir auf jeden Fall die Lippenstifte ansehen, nachdem mich die beiden Exemplare aus der Rocking Royals LE so überzeugt haben :-). Sonst spricht mich nichts wirklich an. Danke für die Review!
    LG Belle

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...