Dienstag, 5. November 2013

Review: Catrice "Rocking Royals" LE

Heute möchte ich euch die aktuelle "Rocking Royals" - Edition von Catrice vorstellen, die ich freundlicherweise von Cosnova zur Verfügung gestellt bekommen habe. Vielen Dank dafür!


Wie der Name schon vermuten lässt, sind die Farben intensiv und klassisch und vor allem Blau spielt hier eine große Rolle.
Außer den Produkten, die ich euch gleich vorstellen möchte, gibt es noch einen Velvet Black Dip-Eyeliner (2, 99 €), eine Lippenbase (3, 99 €) und einen duftenden Highlighter (5, 49 €).

Den Anfang machen die Nagellacke für je 2, 79 €. Insgesamt gibt es 5 Farben, die laut Homepage allesamt Schimmer enthalten sollen. Erhalten habe ich den silbrig-goldenen "Ex Pistols", den kräftigen "Pink Punk" und "Royal Blue". Letzterer hat mich mit seiner Deckkraft wirklich überrascht, auch "Ex Pistols" macht hier eine gute Figur". Nur der "Pink Punk" ist etwas schwach, er hat auf dem Nagelrad 3 Schichten gebraucht. Auch kann ich hier keinen Schimmer erkennen. Die Farben trocknen alle in einem leicht matten Finish, das etwas an die "Metal Brush" Lacke von Catrice erinnert, nur feiner.


Als ich den "Royal Blue" gesehen habe, musste ich direkt an "George Blueney" und "Blue Highway" denken. Nebeneinander sehen sich die Lacke jedoch kaum noch ähnlich, allein vom Finish sticht "Royal Blue" heraus.



Auch dabei war das Velvet Nail Powder "Of Royal Blood" für 2,99 €. Ich habe bisher noch nie so ein Puder benutzt, aber wo ich das Ergebnis so sehe, finde ich es gar nicht mal so schlecht und bestimmt toll als Highlight am Ringfinger und toll anfühlen tut es sich auch. :D


Das Puder lässt sich gut aus dem Döschen schütten, es rieselt nicht alles auf einmal heraus und man kann relativ gut kontrollieren, wo wieviel Puder hinrieseln soll. Trotzdem sollte man lieber eine Unterlage verwenden, die einzelnen Fasern sind nämlich sehr anhänglich.
Verwendet habe ich das Puder übrigens über einer Schicht von Annys "It's only Love".



Außerdem durfte ich einen der Lidschatten testen. Ich hab den dunkelbaluen "Royal Blue" bekommen. Mir gefällt das eingeprägte Muster wirklich sehr gut und auch den Farbton finde ich toll. Das enthaltene Glitzer ist größtenteils sehr fein, auf dem Swatch erkennt man jedoch, dass auch etwas gröbere Partikel enthalten sind.


Die Qualität ist leider nicht ganz so gut, wie die der Lidschatten aus dem Standardsortiment. "Royal Blue" kommt etwas schwach daher, mit ein wenig schichten bekommt man aber dennoch eine gleichmäßige und deckende Farbabgabe. Der Swatch ist übrigens ohne Base gemacht.


Wie ihr auf dem Swatch-Foto oben sehen könnt, durfte ich auch einen der Lippenstifte testen: "Of Royal Blood". Die Lippies haben ein mattes Finish und kosten 3,99 €.


"Of Royal Blood" ist ein kräftiges Pink mit Lila-Einschlag. Das Finish betont jede noch so kleine Unebenheit, also heißt es vorher Lippen peelen und gut eincremen. Daher gleitet der Lippenstift auch nicht so gut und man muss aufpassen, die Farbe gleichmäßig zu verteilen. Für den Herbst finde ich die Farbe jedoch super, eine tolle Alternative zu den herkömmlichen Beere-Tönen!
Leider kommt die Farbe auf dem Bild mehr pink als lila rüber und leider durch den Blitz nicht ganz so matt, unten auf dem Gesamtbild ist sie farbgetreuer, dafür weniger kräftig (grauer Himmel und schreckliches Licht sei Dank!). Allerdings sieht man auf diesem Bild gut, dass sie in die Fältchen kriecht.




Zum Schluss möchte ich euch noch das Produkt zeigen, auf das ich mich ganz besonders gefreut habe: Das Mulitcolor Blush "Punk up the Royals" für 3,99 €.


Auch hier ist wieder das hübsche Logo der LE eingeprägt. Die beiden Farbbereiche sind sehr gut voneinander getrennt, es ist also möglich, die Farben einzeln aufzutragen, ohne dass sie sich ungewollt vermischen. Beide Farben sind übrigens matt.
Die Farbabge ist sehr gut, so einen Ton habe ich außerdem noch nicht in meiner Sammlung. Vermischt ergeben die beiden Farben ein frisches Rot/ Pink, womit ich so nicht gerechnet hätte.


Trotz des großen lilafarbenen Anteils wirkt es also sehr natürlich und lässt sich gut verteilen.
So sieht das Rouge dann aufgetragen aus:



Zum Schluss habe ich noch mal ein Gesamtbild mit Rouge und Lippenstift gemacht, da es leider kaum möglich war, die Farben bei diesem blöden Licht vernünftig einzufangen. In Wirklichkeit ist die Farbe des Lippies noch etwas kräftiger.


Insgesamt finde ich die LE sehr gelungen. Das Design der Verpackungen finde ich toll, ich mag diese opulenten Logos, dadurch sehen die Produkte gleich hochwertiger aus (vor allem der Lippenstift). Auch die Farben finde schön zusammengestellt. Wer auf matte Lippenstifte steht, sollte sich diese hier auf jeden Fall anschauen. Dennoch ist und bleibt mein Highlight das Rouge. Der Lidschatten kann mich leider nicht so ganz überzeugen, auch wenn die Optik sehr hübsch ist. Die Lacke sind ganz nett, am schönsten finde ich hier den Silber-Goldenen. Dafür gefällt mir das Nagelpuder umso besser. ;)

Wie findet ihr die LE? Spricht euch etwas besonders an oder ist sie euch insgesamt zu langweilig?



Kommentare:

  1. das blush finde ich auch hübsch, aber nicht so, dass ich es haben muss. der rest spricht mich gar nicht an.

    AntwortenLöschen
  2. Geile Lackfarben <3 nur den Flauschkram finde ich grausig, möchte keinen Streichelzoo auf den Nägeln haben

    LG :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...