Samstag, 16. November 2013

Im Boxenfieber: dm Lieblinge & Douglas Box of Beauty November 2013

Die letzte Runde musste ich aussetzen, dieses Mal bin ich aber wieder mit von der Partie :)

Da ich noch immer ein wenig flach liege, hat mir mein Freund die Lieblinge aus dem dm und die Douglasbox aus der Packstation abgeholt. Das muss Liebe sein!

Die Lieblinge Box ist ein Kurzabo über 3 Monate (= 3 Boxen), für die man sich auf der dm Seite zu gegebener Zeit bewerben kann. Die Box wird im dm der Wahl abgeholt und auch vor Ort bezahlt. Kosten je Box: 5,00 Euro 

In diesem Quartal kommt die Kiste in einem hübschen metallischem Dunkelblau daher.




L'Oreal Paris Volume Million Lashes excess Noir Mascara
"Die tiefschwarze Formel definiert un verleiht den Wimpern Volumen - für einen dramatischen Augenaufschlag"

11,85 Euro (10 ml)


Tragebild folgt!

Im Test bin ich recht zufrieden, die Wimpern werden ordentlich betont und schön dunkel getuscht. Lediglich die Trennung einzelner Wimpern ist für meinen Geschmack nicht gründlich genug. Trotz Schwung bleiben die Wimpern angenehm flexibel.

Das Gummibürstchen ist auffallend groß und breit aber dennoch gut zu händeln.

Mit knapp 12 Euro gehört dieses Produkt zu den hochpreisigen Drogerie Mascaras.
Meine Max Factor Masterpiece Max kann sie nicht schlagen.

Übrigens ist euch auch schon mal aufgefallen, dass die Namen von Mascaras immer länger und dramatischer werden? ;D


Drama Baby!


Olaz Regenerist CC Complexion Corrector (fair skin tone)
"Das 3 Phasen-System aus Feuchtigkeitspflege, Make Up und Anti-Ageing-Serum perfektioniert die Haut sofort und langfristig"

19,95 Euro (50 ml)







Zunächst fällt der hübsche Strudel auf, mit sowas kann man mich ja schon ein wenig begeistern ;) Weniger positiv ist der Duft, der mich zugegeben an Verhüterli, ja richtig gelesen, erinnert. Ninive beschreibt den Duft ihrer CC Cream übrigens als Sonnencreme-Duft. Hat den bei mir jemand vergessen? :D Echt ein wenig strange, im Gesicht erschnuppere ich davon glücklicher weise nichts mehr ;D

Wunderbar funktioniert der gut dosierbare Pumpspender.

Die Creme selbst ist leicht marmoriert und verbindet sich dann zu einer schönen, hellen Creme. Sie lässt sich leicht verteilen und durch die galartigeTextur kühlt sie angenehm.

Ergebnis
Zum Gesicht ohne CC Cream kann ich ehrlich gesagt optisch kaum einen Unterschied ausmachen. Meine Haut wirkt ein wenig frischer und glänzt, was ich persönlich durch Puder vermeide.

Rötungen deckt es nur minimal bis überhaupt nicht ab.

Meiner Meinung nach steht bei diesem Produkt eher die Pflegewirkung im Vordergrund. Wer ein deckenderes Produkt sucht, sollte sich eher an die BB Creams halten.
Aktuell benötige ich kaum deckende Produkte, daher werde ich sie gerne länger testen.


Balea Dusch-Bodymilk
"Sheabutter und Macadamia-Öl pflegen und verwöhnen die Haut schon unter der Dusche und machen sie samtweich."

2,95 Euro (400 ml)



Nachdem die Nivea In-Dusch-Body-Lotion (Mai Lieblinge) noch mehr als halb voll ihr Dasein am Wannenrand fristet, kann ich behaupten, dass mir das Konzept nicht optimal gefällt. Wobei die Produkte an sich nichts dafür können - ich bin einfach kein großer Eincremer. Pure Faulheit und dann zieht es mir nicht schnell genug ein.

Auch bei Balea gleiches Prinzip: Unter der Dusche eincremen und abwaschen.
Der Duft gefällt mir sehr gut: Ganz typischer Cremeduft, ein wenig nach Babypopo.


L'Oreal Paris EverRich Absolutes Haarzauber-Öl
"Die hochwertige und veredelnde Öl-Formel verleiht dem Haar sinnliche Geschmeidigkeit und brillianten Glanz. Mit sulfatfreier Pflegeformel".

9,95 Euro (150 ml)



Bei diesem spektakulären Namen könnte ich glatt wieder das dramatische Murmeltier einfügen.
Zunächst einmal: Der Duft! Erinnert mich ganz stark an das Monoi de Tahiti von Yves Rocher. Ein warmer, tropischer und pudriger Duft der sich wirklich sehr lange in den Haaren hält. Bestimmt auch als Haar-Parfum zu verwenden.

Der Sprühnebel ist ein wenig grob, so dass ich empfehle, sich das Öl in die Hände zu sprühen und dann gleichmäßig in die Haare einzuarbeiten. Beschwert hat es meine Haare in der Tat nicht. Über die Pflegewirkung will ich nach einer Anwendung noch keinen qualifizierten Kommentar abgeben ;)

Anwendbar in handtuchnassem oder trockenem Haar, als Hitzeschutz (keine Gradzahl angegeben), als Glanzfinish sowie Schutz vor Frizz und Feuchtigkeit. Quasi eine eierlegende Wollmilchsau.


Balea Street Art Duschgel mit Beerenduft
"Der fruchtig-frische Duft beflügelt die kreativen Impulse des Lebens. Pflegende Inhaltsstoffe reinigen besonders sanft - für ein gepflegtes Hautgefühl."

0,85 Euro (250 ml)



Statt einer frischen Note wird der leicht beerige Duft von einem, für meine Sinne, eher schwereren Duft begleitet. Meiner Nase gefällt`s!
Rein der Optik wegen hätte ich es wahrscheinlich eher nicht aus dem Regal genommen, das ist aber eben das tolle an solchen Boxen.

Profissimo Gewürzbeere 6-Stunden-Duft-Lichte
"Für romantische Stunden bei Kerzenschein. Durch die Klarsichthülle kommt die Flamme z.B. in Glaskelchen toll zur Geltung."

2,95 Euro (18 Stück)



Vorgestern habe ich meinen bunt gemischten Einkauf gepostet, bei dem auch Profissimo Teelichter dabei waren. Ursprünglich war ich sogar in Versuchung, rote Kerzen mitzunehmen. Jetzt kann ich mich über beides freuen.

Als Zimtfanatiker hätten sie gerne ein wenig stärker danach riechen dürfen :)

Boxenfazit
Für den Preis von 5 Euro kann man hier mal wieder nicht meckern.
Ich habe für alle Produkte Verwendung. Mein Liebling aus dieser Box ist nach dem ersten Eindruck das Haarspray von L'Oreal, weil es einfach herrlich in den Haaren duftet.


Der Gesamtwert der Box liegt bei 48,50 Euro.



__________________________________________________________________

Die Douglasbox stelle ich euch nur eingeschränkt vor, denn sie wird zurückgeschickt.
Sie ist durchaus nicht schlecht, allerdings habe ich die Shiseidocreme nun schon zum dritten Mal, Alien ist so gar nicht mein Duft und wegen dem tollen Duschschaum alleine wollte ich sie nicht behalten.

Das Originalprodukt ist sicher nicht schlecht, wie aber bei diesem Post schon erklärt, mag ich mittlerweile öl-freie Entferner um einiges lieber.

Deshalb lautet mein Plan: Box zurückschicken und heute am Samstag zu Rituals gehen und eine Originalgröße des Schaumes kaufen. Und dabei noch zwei Euro gegenüber der Box sparen :)




XL Large - Gentle Eye Make Up Remover
9,99 Euro (200 ml)

Auch im November ist das Hauptprodukt aus der hauseigenen Reihe. An sich ein sehr -praktisches- Produkt, mit der Mizellenlösung von L'Oral bin ich allerdings so zufrieden, dass ich für das Hauptprodukt keinen Nutzen habe. Unhandlich finde ich den Schraubverschluss.

Angel Thierry Mugler - parfumed Body Lotion
Probe 30 ml / Original 200 ml, 39,99 Euro

Vom Probeschnuppern bei Douglas weiß ich, dass es ganz und gar nicht mein Duft ist.


Shiseido Bio Performance Cream
Probe 7 ml / Original 50 ml, 88 Euro

Momentan ist Shisedo auffallend oft in der Douglas Box vertreten. Die Reinigungsprodukte finde ich auch gut, nur die Cremes gebe ich regelmäßig weiter. Die Verpackung finde ich immer ein wenig altbacken, dennoch eine luxuriöse Marke.

dermalogica clear start over night treatment
Probe 15 ml / Original 60 ml, 17,95 Euro

Hätte ich zwar gerne getestet, dafür wollte ich die Box aber nicht behalten.
Bleibt deshalb natürlich verschlossen.

Rituals Yogi Flow Duschschaum
Miniatur 50 ml, 4 Euro / Originalgröße 200 ml, 8 Euro

Alleine durch dieses Produkt war die Versuchung schon groß, die Box zu behalten. Nach vernünftigem Abwägen ist es allerdings günstiger, sich eine Originalgröße zu kaufen und die Box zurückzusenden. 
Ich liebe die Duschschäume von Rituals, zunächst sind sie gelartig wie Rasiergel und schäumen dann genauso stark und weich wie solche auf. Und die Duftrichtungen sind einfach himmlisch. Wer sich mal etwas gönnen will, sollte sie sich näher anschauen.
Ich kenne das Produkt übrigens aus der Glossy Box.


Einen wunderschönen Samstag!



1 Kommentar:

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...