Mittwoch, 23. Oktober 2013

P2 Long lasting Base-Coat, funktioniert's?

Auf meinen Nägeln hält kaum ein Nagellack länger als 1,5-2 Tage durch, allein Essie "Watermelon" hält mehrere Tage ohne Absplittern. Auf der Suche nach einem neuen Base Coat kam ich an diesem "Long lasting Base-Coat" von P2 vorbei:


Der Lack ist unerwartet dünnflüssig, der Pinsel ist sehr schmal:


Ich haben den Unterlack als Test unter zwei bei mir eher schlecht haltenden Nagellacken getestet (ich stelle sie mal bloß: O.P.I. "Honk if you love OPI" und P2 "Velvet"). Überlack habe ich ausnahmsweise nicht benutzt, um das Testergebnis nicht zu beeinflussen.

Ich mach es kurz: die Nagellacke hielten genau gar nicht länger. Wäre auch zu schön gewesen. Außerdem rutscht die erste Schicht Farblack auf dem Base Coat rum, das habe ich zwar oft, mag ich aber gar nicht!

Alles in allem: ein Reinfall. Ich benutze ihn noch etwas weiter, weil er zumindest auch nicht schadet und die Nägel zumindest vor Verfärbungen schützt.

Eure Tipps für länger haltenden Nagellack?

Kommentare:

  1. Danke für die tolle Review und gut zu wissen, was man nicht kauft:-)
    Ich hab von Essie den good to go und find ihn ganz gut. Es liegt aber auch am Lack selber. Bei Essie z.B. hab ich generell schneller Tipwear. Bei Sally Hansen Lacken hab ich bisher die besten Erfahrungen gemacht, nach paar Tagen immer noch einwandfrei!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir den auch vor ner Weile geholt, weil ich vorher immer nur den teuren Micro Cell als Unterlack benutzt habe, aber der war so schlecht, dass ich mir wieder die 10€ Kur gekauft habe!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe genau die selbe Erfahrung mit dem Produkt gemacht -.- ... leider!

    AntwortenLöschen
  4. Die beste Haltbarkeit erziele ich in dem ich meine Nägel vorher mit einem Primer komplett entfette, danach trage ich einen härtenden Base Coat (momentan p2 Total Repair) auf, 2 Schichten Farblack und 1 Schicht Sally Hansen Insta-Dri. Essie-Lack halten bei mir am besten, gefolgt von Catrice. :)

    AntwortenLöschen
  5. Für eine bessere Haltbarkeit würde ich einen Nagelhärter, aber ohne austrocknendes Formaldehyd (Microcell) empfehlen, gibts z.b. von Sally Hansen, Kiko oder auch von P2. Ich benutze im Moment den Strong Nails von Kiko und kann einen deutlichen Unterschied feststellen, gute Lacke halten bei mir jetzt auch mal 5 Tage durch und nicht nur max. zwei.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...