Mittwoch, 18. September 2013

Real Techniques Setting Brush

Schon lange hatten mich die Real Techniques-Pinsel interessiert und Nailfanish hat das Interesse mit ihren Posts zum  Expert Face Brush noch verstärkt (seht ihr *hier* und *hier*). Bei meiner Sleek-Paletten-Bestellung musste (...) ich bei Shades of Pink noch den Mindestbestellwert für den kostenlosen Versand erreichen und wollte daher einen Pinsel mitnehmen. Wie es jetzt ausgerechnet zum "Setting Brush" kam, kann ich euch nicht mehr sagen, ich hatte ungefähr jeden Pinsel mal im Körbchen (bei mir brauchen Onlinekäufe 10mal länger als im Geschäft, immer rein in den Warenkorb, alles zu, wieder auf, bißchen was rein, was raus, Seite schließen usw. Vielleicht kennt ihr das.).


Das erste was ich dachte war: ochje, ist der klein!
Hier der Vergleich mit einem MAC-Lidschattendöschen:


Das zweite aber war: ooh, ist der weich!


Er ist zu allen Seiten abgeschrägt, flach und läuft leicht spitz zu.



Ich verwende ihn für Gesichtspuder unter und um die Augen, vor allem im Augeninnenwinkel. Außerdem ist er auch schön zum konturieren unter den Wangenknochen und verteilt Highlighter schön sanft.

Er fühlt sich sehr gut verarbeitet an. Ein süßer kleiner Helfer für 10,99€. Denke aber nicht, dass er ein Must-have ist, aber wenn man schon für alles einen Pinsel hat (habe ich nicht), braucht man schon noch einen speziell für unter und um die Augen, ganz klar!

Habt ihr einen Pinsel von Real Techniques?

Kommentare:

  1. Ich habe noch keine Real Techniques Pinsel, weil mir der Hype und der Preis einfach zu groß ist. Ich vertraue da auf Nivea :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den RT Blush Brush und bin sehr zufrieden! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Starter und Core Set als auch den Blush Brush und mag sie (fast alle). Oft verwende ich sie jedoch für andere Dinge als ausgegeben :) Dafür sind sie jedoch oft sehr gut, wie z.B. der Deluxe Crease Pinsel ist klasse für Concealer, besonders wenn man Mineral-Concealer verwendet, da er wie ein kleiner Kabuki ist etc.
    Den Setting Brush stelle ich mir gut als Highlighterpinsel vor, allerdings hatte ich gedacht, dass er größer sei.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe drei Pinsel von RT, den Blush Brush, den Stippling Brush (super!) und eben diesen Setting Brush. Und bei dem stimme ich Dir in allen Punkten zu - gut zum Puder-Setten und für gezielten Highlighter/Bronzer-Auftrag, aber kein Must... die anderen beiden benutze ich deutlich mehr.

    AntwortenLöschen
  5. Kannst du mir sagen welche Basic Pinseln man unbedingt haben muss ? bin totale Anfängerin und weiß nicht recht ob ich einen Pinsel unbedingt für Lippenstift auftragen brauche z.B? schöner Blog übrigens :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jasmin! Ich würde sagen: Ein Puder-, ein Rouge- und ein Lidschattenpinsel reichen meistens erstmal. Die von Ebelin (dm) sind nicht schlecht fürs Gesicht, die von Essence gut für die Augen. Wenn du magst, kannst du mir auch mailen (helen.fourfairies@gmail.com), dann kann ich dir ausführlicher Empfehlungen machen :-)

      Löschen
  6. Ich besitze den Pinsel ebenfalls und mag ihn gerne für Concealer - der verblendet diesen gleich mit und es sieht natürlicher aus.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...