Sonntag, 22. September 2013

Maybelline Color Whispers

Wie auch viele andere Blogger, kamen wir an den gehypten Color Whispers aus dem Hause Maybelline nicht vorbei.
Sie kosten zwischen 5 und 7 US$ und enthalten jeweils 3 Gramm und es gibt mittlerweile 20 Farben. Diese sind leider allesamt bisher nicht in Deutschland erhältlich, lassen sich aber über diverse Internetseiten bestellen.
Die CW fühlen sich auf den Lippen cremig an und die Farbintensität variiert je nach Nuance. Als leichter Farbhauch, wie der Name vermuten lässt, erscheint jedoch keine Farbe so recht. Trotzdem ist das Finish nicht direkt komplett deckend, sondern glossy.
Die Haltbarkeit ist dadurch natürlich nicht mit einem Lippenstift vergleichbar, aber völlig im Rahmen.

Kommen wir nun zu den Farben, insgesamt stellen wir euch heute 6 Farben vor.

Helen

ich habe in meinem USA-Urlaub im Mai viele Color Whispers gekauft, aber tatsächlich nur einen einzigen davon für mich ;-), nämlich: "Pin up Peach":




Die Verpackung finde ich ganz hübsch gemacht, auch wenn ich farbige Hülsen eigentlich nicht mag, da sie oft irreführend und ablenkend sind. Andererseits helfen sie beim Finden...die schlanke Form finde ich mal etwas anderes. Kommen wir aber zum Tragebild:



Die Farbe ist eher pink als peach, mit ganz leichtem Schimmer. Sie lässt sich gut auftragen und vor allem gut schichten, das mag ich sehr daran. Das Tragegefühl ist gut, schön schmierig und pflegend, aaaaber: mir ist es zu wenig zäh, etwas zu "dünnflüssig", vergleichbar mit den L'Oreal Caresse-Lippenstiften. Dementsprechend hält Pin up Peach auch nicht lange, aber da er nicht sehr knallig ist, verschwindet er auch unauffällig. Alles in allem aber ein solider, nicht zu knalliger und angenehm zu tragender Lippenstift.

Hier noch ein Vergeich mit dem L'Oréal Caresse "301 Dating Coral", an den er mich sehr stark erinnert, ohne das D-Wort jetzt hier hinzutippen, allein schon weil der Caresse schimmerfrei ist.




Sandmalerin

Ich besitze insgesamt 4 Farben. Besonders gut gefällt mir, dass man bereits anhand der Verpackung ahnen kann, in welche Richtung die Farbe geht. Die leicht transparente Hülle finde ich zusammen mit dem Aufdruck toll und vor allem nebeneinander sehen die CW schön aus.




Die beiden helleren, sommerlicheren Farben heißen "Coral Ambition" und "Orange Attitude". "Coral Ambition" deckt von allen vier Farben am wenigsten, was sich aber durch Schichten ändern lässt.




Hier seht ihr die Farben aufgetragen:



"Coral Ambition" wirkt auf den Lippen eher nude, was ich etwas schade finde, ich hatte sie mir einfach koralliger erhofft. Trotzdem gefällt mir die Farbe gut für den Alltag.




"Orange Attitude" leuchtet tatsächlich etwas mehr, als es auf dem Foto rüberkommt. Wenn man nicht aufpasst, wird die Farbe etwas fleckig. Trotzdem für mich eine schöne Farbe für die wärmeren Tage.

Bei diesen Farben kann ich mir vorstellen, dass die eigene Lippenfarbe eine besonders große Rolle spielt und sie daher anders wirken.



Die beiden dunkleren Vertreter hören auf die Namen "Made-it Mauve" und "Berry ready".




 Und die Farben auf meinen Lippen:



"Made-it Mauve" ist mein kleiner Favorit. Eine klassischer "My lips but better"-Ton, den man auch gut ohne Spiegel nachziehen kann.




"Berry ready" ist die intensivste Farbe, die direkt mit der ersten Schicht auffällt und fast deckend ist. Zum Ausgehen finde ich sie super, für den normalen Alltag ist sie mir etwas zu kräftig.


Zum Schluss habe ich noch einmal alle Farben nebeneinander geswatcht:


Scätterling

Wenn Helen anbietet, etwas aus den USA mit zu bringen, kann ich natürlich nicht Nein sagen ;)
Wie auch Helen habe ich mir "Pin Up Peach" ausgesucht und zum Anderen "Lust for Blush".



Pin Up Peach hat euch Helen ganz oben schon ausführlich beschrieben. In dem Punkt, dass er eher Pink als Peach ist, stimme ich ihr vollkommen zu. Trotzdem keine Enttäuschung sondern ein tolles Alltagspink.
Er befindet sich in meinem stets griffbereiten Schminkkästchen, quasi die "Hall of fame".



Lust for Blush habe ich mit vor Allem deshalb ausgesucht, weil ich solch eine Farbe tatsächlich noch nicht besessen habe. Es handelt sich bei der Farbe um ein Nude mit einem Einschlag von "schmutzigem Lila".





Beide im Vergleich nebeneinander


Ich bin mit beiden Farben glücklich, ich mag die Konsistenz und den leckeren Vanilleduft. Schade, dass man sie in Deutschland (noch?) nicht kaufen kann.

Wie gefallen euch die CW? Habt ihr selbst welche oder interessieren sie euch überhaupt nicht?

Einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Ich finde die Color Whispers gut - aber mir gefallen die Revlon Lip Butters einfach besser. Die bessere Farbabgabe und Haltbarkeit überzeugt mich da einfach :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir von einer Freundin Who wore it redder mitbringen lassen und mag sowohl Farbe als auch Konsistenz und Haltbarkeit sehr gerne :) Schade, dass es die Color Whispers nicht bei uns zu kaufen gibt, von euren Farben würden mich spontan Pin up Peach und Berry Ready ansprechen.
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Voll die geilen stifte...muss ich mir mal im Laden anschauen

    AntwortenLöschen
  4. Super Beitrag! So kann man toll vergleichen, wie unterschiedlich die Lippenstifte wirken, je nach Pigmentierung der Lippen...
    Ich hab übrigens auch einen Lippenstift aus der Reihe (Rose of Attraction) und mag ihn nach wie vor sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Darf ich vielleicht etwas anmerken? Vielleicht solltet ihr eure langen (sehr guten!) Beiträge verlinken, also eine Vorschau erstellen und dann auf den Post weiterleiten, denn euer Blog braucht sehr lange zum laden bzw. hakt sich ständig auf. Das stört doch extrem.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Julesophie, danke für deine Anregung! Wir haben das schon oft er über legt und werden es jetzt noch einmal diskutieren.
    LG :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...