Samstag, 2. März 2013

Review: Kiko Sugar Mat

Heute wollen Ninive und ich euch die neuen "Sugar Mat" Lacke von Kiko vorstellen. Es handelt sich dabei um Lacke mit dem "Sand"-Finish, um das man ja momentan nicht herumkommt.
Sie kosten 4,90 € pro Flasche und Inhalt sind wie gewohnt 11ml. Allerdings gibt es bis zum 03.03. noch eine Aktion, bei der ihr 20% auf das ganze Sortiment bekommt -> *klick*

Ich habe mir die Farben "645 - Burgundy" und "646 - Starry Back" (ich vermute, dass das wohl ein Fehler ist und eigentlich "Black" heißen soll :D) geholt. Die Trockenzeit ist bei beiden super und auch die Deckkraft ist gut. Trotzdem sollte man zwei Schichten auftragen.


"Burgundy" macht seinem Namen alle Ehre, ein dunkles Rot mit goldfarbenem Glitzer und leichten Beere-Einschlag.
"Starry B(l)ack" ist schwarz und hat silberne Glitzerpartikel. Mir ist es jedoch jetzt schon öfters aufgefallen, dass diese je nach Licht teilweise auch Gold schimmern.
Hier seht ihr die beiden aufgetragen mit und ohne Blitz:



Leider fängt die Kamera den Glitzer kaum ein, beide Farben funkeln nämlich wirklich schön im Sonnenlicht.


Ich trage zur Zeit den "Starry B(l)ack" und muss sagen, dass ich von der Haltbarkeit leider nicht ganz so überzeugt bin. Da man ja keinen Überlack benutzen kann, um das Finish nicht zu zerstören, bekommt man ziemlich schnell Tipwear. Ich habe die Spitzen jetzt aber mit Klarlack versiegelt und es geht auf jeden Fall besser. Ganz wichtig ist es auch, die überstehenden Körnchen an der Nagelspitze vorsichtig abzufeilen.
Die Oberfläche fühlt sich übrigens rau an, trotzdem scheuert sie nicht und man bleibt mit den Nägeln nirgendwo hängen. Ich erwische mich immer wieder, wie ich über meine Nägel streiche, weil sich das Finish so interessant anfühlt :-D




So, und nun kommen wir zu meiner Ansicht der Dinge ;-)

Heute möchte ich euch den Sugar Mat Nagellack von Kiko in der Farbe 642 vorstellen.

Kiko Sugar Mat 642



Es ist ein sehr kräftiges Pink mit Glitzer, der Lack an sich ist trotzdem matt. Durch die spezielle Textur sieht er extrem interessant aus und ist ein wahrer Hingucker. Bei mir hat der Lack mit Unterlack und ohne Überlack in zwei Schichten aufgetragen 3 Tage lang gehalten (Montagabend lackiert, Donnerstagabend war er dann nicht mehr schön).
Eine Schicht hätte vollkommen ausgereicht, damit der Lack eine schöne gleichmäßige und deckende Schicht ergibt. Bei zwei Schichten ist natürlich der Effekt noch ein wenig verstärkt, da an manchen Stellen dann eben auch mal zwei Körnchen übereinander aufgetragen sein können. Ich hatte mich gegen einen Überlack entschieden, da ich den matten Effekt nicht kaputt machen wollte.
Dank des Entferner Töpfchens von P2 (hier von nailfanish vorgestellt) konnte ich den Lack auch recht leicht ohne große Schweinerei entfernen. Lediglich an manchen Fingern ist ein wenig Glitzer übrig geblieben, den ich dann mit ein wenig Rubbeln entfernt habe.

Des Weiteren habe ich mir noch ein paar andere der Sugar Mat Lacke gekauft:

641, 640, 642, 643


643, 641, 642, 640

Ausserdem habe ich im Store für euch alle Lacke auf einem Tesa-Streifen geswatcht. Ich hoffe, das hilft euch weiter ;-)



Wie findet ihr diesen Effekt? Gefällt er euch oder findet ihr ihn nicht schön?



Kommentare:

  1. Den Sand Burgundy Lack habe ich mir bestellt und hoffe, dass er bald ankommt. Den schwarzen hätte ich auch kaufen sollen :)

    AntwortenLöschen
  2. ich finde den Effekt echt cool und trage aktuell einen von p2 :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Den Korallton habe ich mir vorhin auch gekauft ^^bin gespannt! lg

    AntwortenLöschen
  5. Woooow!!!!!! Die Farben sind der Wahnsinn!!!! *__*

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß immer noch nicht, ob ich den Effekt nur interessant oder auch schön finde :D
    Ich denke ich versuche es erstmal mit der günstigeren Variante von P2, wenn endlich mal das neue Sortiment eintrudelt.
    Liebe Grüße,
    lullaby
    http://lullabysfacets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin grad auf den blog gestoßen und total von den Lacken begeistert *.*
    Ihr habt eine Leserin mehr :) muss die Tage unbedingt nach Kiko xD

    Vielleicht schaut ihr ja mal bei mir vorbei? Bin noch ganz neu hier :)
    http://maddyswunderland.blogspot.de/

    LG

    Maddy

    AntwortenLöschen
  8. Geil, geil, geil. Mehr sandige Lacke für die Welt! Ich kann's kaum erwarten das nächste mal den Kiko zu stürmen :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...