Dienstag, 19. März 2013

Ebelin: neuer Concealer-Pinsel & Peeling pad

Mal wieder musste ich in der Frankfurter Innenstadt eher länger auf die Neuheiten warten, dann aber gestern habe ich sie gefunden: die neuen Ebelin-Pinsel und Make-up-Utensilien.


Gekauft habe ich das "Ei", das Nailfanish *hier* ja schon beschwärmt hat, den "Make up + Concealer Pinsel" und das "Gesichtspeeling + Massagepad". Die letzteren beiden möchte ich euch heute kurz vorstellen. Ich sags gleich: es folgen zwei Lobeshymnen...


Make up + Concealer Pinsel

Das erste, das ich dachte, war: der ist aber dick für einen Concealer-Pinsel...aber dafür wollte ich ihn sowieso nicht benutzen. Der zweite Gedanke war: wow, ist der dicht und fest gebunden!

anfangs standen ein paar Härchen raus, die habe ich einfach rausgezupft....
 

Größenvergleich:


Das sagt Ebelin:


Ich habe ihn mit Foundation und mit Cremerouge getestet. Ich sags mal so: der Pinsel ist ein Traum. Die Foundation, die ich sonst auch nur mit Pinseln auftrage, ist so dermaßen perfekt in die Haut eingearbeitet, dass ich sie kaum mehr erahnen kann. Ich finde das Ergebnis noch gleichmäßiger und natürlicher als beim Ei, dass ich auch ausprobiert habe.
Mit Cremerouge ist es ähnlich: selbst das eher schwierige "Peach Punk"-Rouge aus der Essence "Rebels"-LE letztes Jahr, das ja eine sehr feste Konsistenz hat, lies sich perfekt verblenden und einarbeiten.

Also: unbedingt ausprobieren!


Gesichtspeeling + Massagepad

Das hübsch knallpinke Pad musste ich mitnehmen, weil ich immer für solche Gesichtswaschdinge zu haben bin, seien es Bürstchen oder das von mir ja auch schon beworbene Peelingtuch (aka "der Lappen") von Rival de Loop (*hier*).

Das Peeling&Massagepad hat ganz feine Noppen und fühlt sich ganz weich an:


Das Pad ist viel schlabberiger als ich gedacht hätte, es lässt sich einfach zusammendrücken und verformen.

Toll finde ich, dass es hinten einen kleinen Saugnapf hat, so kann man es an die Fliesen kleben und es liegt nicht rum:


da hängts!
Das sagt Ebelin:


Ich habe es direkt mal zum Abschminken benutzt und finde es wirklich angenehm. Meine Haut ist gegen Gerubbel sowieso unempfindlich, aber da das Pad wirklich weich ist, reinigt es einfach nur angenehm gründlich.

Eine feine Sache!

Genug geschwärmt. Habt ihr schon was davon gekauft?


Kommentare:

  1. Das Pad blieb bei mir im LAden. ICh habe sehr empfindliche Haut, die möchte ich nicht noch zusätzlich "rubbeln" :)
    Den Pinsel habe ich mir aber geholt. Ich bin leider nicht so angetan wie du. Für den Foundation Auftrag ist er leider zu fest gebunden, finde ich. Die nächsten Tage schreibe ich meinen Bericht dazu, dann kann ich das vielleicht besser in Worte fassen. Aber toll dass er für dich so gut funktioniert!

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut das ich keine Foundation benutze und mir solcher Kram erspart bleibt :D

    AntwortenLöschen
  3. Den Pinsel habe ich mir gestern auch gekauft, na dann bin ich doch mal gespannt, wie der sich bei mir so verhält. Foundation trage ich normalerweise einfach mit dem Finger auf :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir Pinsel und Ei geholt und finde den Pinsel für den Auftrag von Concealer toll! Den Auftrag von Foundation mit ihm muss ich noch testen... Und dank Deines Tipps werde ich auch Cremerouge damit austesten. Das Ei fand ich bisher auch nicht so doll, aber ich frage mich, ob es da Kniffe in der Anwendung gibt, die mir bisher verborgen geblieben sind.;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das Peelingpad hat bestimmt deshalb einen Saugnapf, damit Männer sich auch die Rückenhaare damit kämmen können lol
    Ich dachte erst, dass dm nun auch so einen tangle teezer rausbringt wie Primark ;-)

    AntwortenLöschen
  6. das hätte einfach mal mein Einkauf sein können! Genau diese Produkte stehen schon auf meinem Einkaufszettel & ich warte nur noch darauf, endlich mal wieder zum dm zu kommen :D Besonders auf das Ei bin ich gespannt, hatte davor noch nie so etwas in der Richtung :)

    AntwortenLöschen
  7. Da warst du doch schneller als ich beim Testen. Den Pinsel finde ich zwar an sich nicht schlecht - kann aber mit meinen anderen Buffern die eine größere Fläche haben deutlich schneller arbeiten. Wird aber ein guter Ersatzmann für wenn alle anderen schmutzig sind ^^
    Das Ei wollte ich dann morgen mal testen. Mal sehen wie es bei mir so abschneidet. Bei solchen Massagedingern muss ich leider etwas vorsichtig sein. Ich kann die höchstens 1x die Woche anwenden ohne dass meine Haut zu sehr gereizt wird.

    AntwortenLöschen
  8. Von dem Pinsel bin ich auch schwer begeistert.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...