Montag, 11. Februar 2013

DIY: Weinkisten-Wandregal

Heute zeige ich euch, womit ich am Wochenende meine Zeit verbracht habe:


Schon länger hatte ich vor, aus Weinkisten eine Art Regal zu bauen. Es scheiterte allerdings schon an den Weinkisten ;-) Nun hatte ich aber das Glück, dass der Vater der Freundin meines Bruders (liebe Grüße an dich, L.! :-)) an welche kam und so nett war, mir welche zur Seite zu legen. Aus der großen Auswahl habe ich 5 bzw. 6 Kisten genommen und am Samstag ging es ans Bohren...

Kisten auf dem Boden schon einmal wie für die Wand zusammenschieben:


jeweils 2 Löchern ins Holz und in die Wand bohren, festschrauben ;-)


Dann habe ich noch (passend zu einem Schrank und meinem Schminktischstuhl) pinkes Tonpapier zurechtgeschnitten und an die Rückwand der Kisten geklebt und die Kisten gefüllt.


Was genau langfristig hineingestellt wird, werden wir noch sehen :-)
Ich habe eine weitere Kiste für meine Schminkaufbewahrung abgezweigt, das und meinen aktuellen Schminkplatz zeige ich euch die Tage mal.

Wie gefällt euch mein Regal?


Kommentare:

  1. Das sieht sehr hübsch aus! Sehr schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  2. ich finde die Idee alleine schon wahnsinnig cool :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich tolle Idee und wirklich hübsch anzusehen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das vor nem Jahr mal irgendwo gesehen und auch vor ein paar Monaten "nachgebastelt", nur habe ihc es mit Mandarinen- und Orangenkisten gemacht. Mein Freund fand die Idee bescheuert, aber ich finds super, dass ich nicht die einzige bin, die sich Kisten an die Wand hängt! :-D

    Aber deine Weinkisten sehen natürlich viel schicker aus als meine Obstkisten.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...