Montag, 21. Januar 2013

Sally Hansen Dries Instantly Top Coat

Eigentlich brauche ich, auch dank des essie nourish me, keinen Top Coat. Meine Lacke würden auch ohne sehr gut halten, Toi, toi, toi :D
Doch was mich immer nervt ist die Trockungszeit.

Ganz oft lackiere ich immer Abends meine Nägel und wer kennt das nicht? Genau! Man denkt, die Nägel sind trocken, geht ins Bett und morgens sieht es aus wie Hund.

Die ganze Zeit hatte ich den better than gel nails Top Coat von essence. Er ist wirklich gut und der Lack hält mit ihm erstaunlich gut und lange. Doch die Trocknung ist nicht wirklich schnell. Vielleicht liegt es auch an mir - ich bin eben kein wirklich geduldiger Mensch ;)

Im Müller blieb ich vor einigen Monaten vor dem Sally Hansen Regal hängen, wo ich diesen Top Coat entdeckte:


Sally Hansen Dries Instantly Top Coat
13.3 ml Inhalt, 4,95 €

Und was soll ich sagen? Er hat mich sowas von beeindruckt und der Name lügt keinesfalls.
Nachdem ich meinen Farblack in 2 Schichten lackiert habe, warte ich kurz bis er angetrocknet ist. Danach gebe ich den Sally Hansen Top Coat drüber und ohne Sch.... : nach 5 Minuten ist ALLES trocken o.O

Sowas habe ich noch nicht erlebt. Ich kann instantly Dosen aufmachen, mich umziehen, Wäsche zusammenlegen, was auch immer. Auch hält der Lack sehr Lange. Ich habe jetzt bis zu einer Woche geschafft, danach musste die Farbe aber runter, weil ich Lust auf was neues hatte :)

Auch glänzt der Farblack mit ihm so toll <3. Wunderbar! Und das Ablackieren klappt problemlos.

Und das alles für 4,95 €. Ich kann ihn Euch uneingeschränkt empfehlen!!!


Pro:

- leichter Auftrag
- trocknet blitzschnell
- verleiht dem Farblack tollen Glanz
- Haltbarkeit der Maniküre
- Preis

Contra:

- Verfügbarkeit, zur Zeit nur bei Müller erhältlich

Was ist Euer liebster Top Coat? Oder geht ihr oben ohne?

Eine schöne Woche für Euch

Kommentare:

  1. Ich verwende immer Topcoat, die Trockenzeit dauert mir sonst viel zu lange, auch ich bin ungeduldig ;-)
    Ich bin aber im Gegensatz zu dir mit dem Essence BTGN sehr zufrieden. Als Alternative habe ich bisher nur den Essie Good to Go ausprobiert, und abgesehen vom Preis habe ich keinen Unterschied zum Essence festgestellt. Daher werde ich wohl bei dem bleiben.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe erst vor kurzem den BTGN-Top Sealer entdeckt & bei mir wirkt er super! Ich kann den Lack locker eine Woche tragen, er splitter nicht & trocknet wirklich sehr schnell. Für mich bleibt dieser erstmal Favorit :)

    AntwortenLöschen
  3. Bisher hab ich noch nichts besseres als den Essence BTGN gefunden, aber der trocknet sehr schnell ein, also werd ich mir deine Empfehlung definitiv merken!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir den Topcoat auch vor Kurzem gekauft, aber ich muss ihn noch auf Herz und Nieren prüfen ;)

    AntwortenLöschen
  5. wow..das hört sich ja wirklich richtig gut an!!! Ich selber hab von Sally Hansen bisher nichts in Besitz, weder Topcoat noch Nagellacke! Aber ich werde ihn mir definitiv mal genauer anschauen jetzt!

    AntwortenLöschen
  6. danke für den unglaublich tollen Tipp. ich habe in letzter Zeit so wenig Lust auf Lackieren, da es mir immer zu lange dauert. hoffentlich wird es hiermit besser :D danke danke danke =)

    AntwortenLöschen
  7. Ich verwende ja noch den Vorgänger: Sally Hansen - Insta-Dri (rote Flasche). Aber ich habe auch Dries Instantly zuhause. Ich finde, der rote trocknet noch schneller, es wurde aber leider die Produktion eingestellt (lt. Müller auf meine Nachfrage).
    Wie du dir also denken kannst, gehe ich fast nie "oben ohne". Das "fast" deshalb: manchmal erfordert das Finish, dass ich keinen TC trage. Auf magnetischen Lacken wird ja das Relief zerstört oder bei matten Lacken funktionierts ebenso nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Ohne schnelltrocknenden Überlack lackiere ich nicht mehr :)

    Mein Favorit ist der Sally Hansen Mega Shine Top Coat, den ich leider bisher immer im Ausland bestellen musste. Da es hier kein Müller gibt, weiß ich nicht, ob er im deutschen Sortiment erhältlich ist. Ansonsten mag ich aber den "good to go" von essie auch gerne.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  9. Super Tipp, vielen Dank! Bin gerade vom Good To Go auf den BTGN umgestiegen. Ersterer ist einfach viel zu schnell eingetrocknet und zweiter trocknet mir auch nicht schnell genug. Ich muss demnächst dringend mal in den Müller - vielleicht finde ich mit dem Lack ja endlich meinen heiligen Topcoat-Gral :)

    AntwortenLöschen
  10. wow den muss ich mir merken..
    ich hasse es soo sehr, wenn ich mich am Abend hinlege obwohl meine Nägel eigentlich schon trocken sind und in der Früh sind sie doch ganz hässlich..

    danke für den Tipp :)

    LG Patricia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...