Donnerstag, 31. Januar 2013

Catrice Neo Geisha LE - Lidschatten

Was macht ein glücklicher Beautyblogger wenn neues Gehalt auf dem Konto ist? Richtig - Pflichtbewusst rennt man nach Feierabend erstmal zu dm :D

Aus der Neo Geisha LE von Catrice habe ich mir zwei Lidschatten mitgenommen.
Den vermeintlich schwarzen 01 "Japaneyes" und den puderfarbenen 02 "Discreet Artist".

  • Inhalt   2 g
  • Preis   2,79 Euro
  • erhältlich   im Rahmen der LE




 Der Plan
... war eigentlich die beiden Lidschatten miteinander zu kombinieren. Den hellen Lidschatten auf dem beweglichen Lid und zum Verblenden und den dunklen für eine schön akzentuierte Lidfalte.

Die Umsetzung
War wohl nix!
Discreet Artist ist ein wenig zu diskret oder besser gefragt, wo ist er denn..? ;) . Japaneyes, der sich daheim unter der Tageslichtlampe heimlich als Blau entpuppt (böses dm-Licht), findet leider überhaupt keine Haftung auf dem darunterliegenden Lidschatten. So ist es nur logisch, dass der Großteil auf meiner Wange landet und staubt, wie Hölle. Nach ein paar Intensivierungsversuchen habe ich aufgegeben...




Der zweite Versuch
Mangels Grip auf pudriger Fläche habe ich den dunklen Lidschatten direkt auf der Base versucht. Und siehe da, es geht doch einigermaßen. Keine Staubwölkchen - dafür ein deckendes Ergebnis. Das AMU hier ist nur ein kleines Experiment gewesen ;) Gerettet was zu retten war!





Fazit
Für beide Farben gibt es keine Kaufempfehlung. Schade, dass bei diesem Aufsteller keine Tester vorhanden waren - oder - ich habe sie aufgrund meiner Größe Kleinheit mal wieder nicht gesehen ;)
So hätte ich mir diesen Fehlkauf erspart. Jetzt muss ich mich eben über das Spüli und die Bio-Mülltüten freuen, die ich ebenfalls bei dm gekauft habe... (und mich nie im Stich lassen) *mecker* :)

Einen schönen Donnerstag!




Kommentare:

  1. Ich finde, du hast trotzdem noch was gutes aus den beiden Lidschatten geholt. Mir haben die Lidschatten allerdings von Anfang an nicht gefallen, daher hab ich aus dieser LE nix mitgenommen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe am Wochenende vor dem Aufsteller gestanden und überlegt ob ich die Lidschatten nun mitnehme oder nicht. Ich hab auch in die Tester gepatscht, aber irgendwie konnte ich mich nicht "überwinden" sie zu kaufen.

    Schade, dass sie beiden nicht so toll und doch recht zickig sind. Aber ich muss Anni recht geben, du hast trotzdem was Tolles daraus gezaubert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Lidschatten hab ich auch direkt da gelassen. Der pinke Blush musste allerdings mit und hat sich als eine gute Investition herausgestellt. Gestern habe ich fast überlegt ob ich den roten nicht auch noch mitnehme. Die sind wirklich super!

    AntwortenLöschen
  4. deinen ärger über den japaneyes versteh ich vollkommen, die kritik an discreet artist allerdings nicht. ein matter hautton, was soll man da denn auch groß sehen? das ist doch sinn solcher töne, zum verblenden oä. also ich benutze für jedes amu einen derartigen ton.
    tester gab es, zumindest bei uns, schon. hab mir auch überlegt den discreet artist mitzunehmen, die prägung gefällt mir nämlich echt gut :) da ich derzeit genug solcher töne habe, hab ich ihn allerdings dagelassen.

    AntwortenLöschen
  5. Hatte gerade ein päckchen im briefkasten da waren die beiden lidschatten auch drin. Verlinke dann glaube einfach deinen beitrag :)

    AntwortenLöschen
  6. Kleine Menschen finden neuerdings keine Catrice Tester. Ich musste auch blind in dem Aufsteller rumtatschen ...

    Der helle Lidschatten eignet sich super zum Verblenden. Für alles andere eher nicht ... Das Blau ist wirklich enttäuschend. Catrice hat, wenn es um blaue Lidschatten geht, kein richtiges Händchen.

    AntwortenLöschen
  7. Der dunkelblaue Lidschatten sieht im Pfännchen so wunderschön aus! Wie schade, dass er am Auge schlecht abschneidet, hätte ihn mir gerne gekauft, aber das wäre wohl nur rausgeschmissenes Geld..

    Danke für deine Meinung!

    AntwortenLöschen
  8. Also die Farbe find ich interessant... erinnert mich an eine Sommernacht unter freiem Sternenhimmel :) schade, dass er so schwierig ist. Aber gut, dass ich ihn nicht mitgenommen hab ;D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...