Freitag, 7. Dezember 2012

Türchen Nr. 7: Haarpflege im Winter



Heute soll es um Haarpflege, speziell im Winter gehen. Aber die Dinge, die ich Euch vorstelle kann man eigentlich auch das ganze Jahr über benutzen.
Nicht nur durch mein Ombré Haar Experiment empfand ich meine Haare und besonders die Spitzen als sehr trocken.
Spülung war einfach nicht mehr genug und wie ich heute durch meine Frisörin erfahren habe, auch nichts womit man seine Haare pflegen und aufbauen kann. Die Spülung macht die Haare einfach nur weich um sie dann gut durchkämmen zu können, ergo: Pflege = 0.

So habe ich mich vor ca. 2 Monaten in meinem dm mal umgesehen und bin auf 2 tolle Produkte gestoßen, die ich seitdem wirklich jeden Tag benutze. Sogar meiner Frisörin ist die Umstellung und meine bessere Haarstruktur aufgefallen :) YES!!

Zur Zeit benutze ich das Volumen Shampoo Kische+Jasmin von Balea. Es ist ohne Silikone und reinigt wirklich gut ohne die Haare weiter auszutrocknen. Ob es wirklich mehr Volumen gibt oder ob es am Weglassen der Spülung liegt, dass meine Haare nicht mehr so schlaff aussehen, weiß ich nicht. Ich tippe aber mal auf Letztere. Preis: 0, 65 €


Ich massiere das Shampoo nur direkt am Kopf ein und lasse dann den Schaum beim Ausspülen über meine Spitzen laufen. Das strapaziert die "alten" Spitzen nicht zusätzlich und trocknet sie weniger aus.

Danach gebe ich entweder das Oil Repair Haaröl von Balea Professional oder die Alverde Repair Haarbutter ins Haar. Aber nur in die Längen und Spitzen!!! Das ist wichtig, sonst liegt feines Haar wieder schlapp am Kopf oder es sieht einfach nur strähnig aus. Preis jeweils ca. 4 €


Zur Zeit verwende ich hauptsächlich die Haarbutter, da sie mir noch etwas reichhaltiger als das Öl erscheint. Ihr könnt sie vor oder nach der Haarwäsche ins Haar geben, aber sparsam dosieren. Das Öl habe ich benutzt, als es noch wärmer war. Das war ausreichend.

Wenn ich die Butter in die Längen gegeben habe, drehe ich meine Haare vorsichtig zusammen, so dass auch alle Haare etwas abbekommen. Oft schminke ich mich dann erst, bevor ich meine Haare föne, damit alles gut einziehen kann.


Mit gefallen meine Haare momentan wirklich gut und ich habe auch keine Probleme mehr mit fliegenden Haaren, was im Winter bei all den Schals und Mützen doch immer katastrophal ätzend war :-D
Sie fallen auch einfach schöner als früher und sogar das Glätteisen kann ich mir sparen.
Hier meine Haare nach dem Fönen:


Habt ihr auch spezielle Pflege für den Winter oder nehmt ihr immer die gleichen Dinge?


Kommentare:

  1. Ich benutze Sommer wie Winter die gleichen Haarpflegeprodukte, im Winter einfach etwas mehr davon. Ich gebe nach jedem Waschen etwas Öl in die noch feuchten Haare (kein spezielles Haaröl, sondern normales Mandel-, Kokos- oder Jojobaöl). Wenn die Haare zwischendurch störrisch sind, sprühe ich ein Leave-In Spray hinein, dass ich aus Wasser, Öl und Aloe Vera gemischt habe. Die Makadamia-Körperbutter von Alverde kann man sich auch ganz gut in die Haare schmieren ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze eigentlich keine Shampoos extra für Winter oder Sommer. Ich nehme immer das, was mir am besten gefällt. Die Haarbutter habe ich auch, mag sie auch gerne als reichhaltige Kur vor dem Haareewaschen. Und immer schön Lufttrocknen. Spliss habe ich schon lange nicht mehr, liegt wohl daran, dass ich sie weder föhne noch glätte.

    AntwortenLöschen
  3. Die fliegenden Mützenhaare, da sagst Du was. Da helfen mir manchmal Haarkremes von Heymountain. Die sind recht reichhaltig, im Winter sind meine Pflegeprodukte tendenziell eher etwas "fettiger" als im Sommer.
    Körperbutter vor dem Waschen in die Spitzen wie Aglaya das schon gesagt hat hilft mir auch immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Körperbutter muss ich auch mal probieren. Klingt interessant :)

      Löschen
  4. Ein interessanter Beitrag! Ich werde mir diese Haarbutter mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  5. Habe gelesen, dass du Kontaktlinsen trägst. Würdest du mal ein Bild mit Brille zeigen?

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :)
      Habe auch schon was in Planung, das die nächsten Tage kommt :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...