Mittwoch, 5. Dezember 2012

Türchen 5 - Rezept Rumkugeln


Heute möchte ich euch ein schnelles Rezept für Rumkugeln zeigen.
Als ich das Rezept das erste Mal gesehen habe, war ich etwas skeptisch, weil es mit Haferflocken gemacht wird. Das schmeckt jedoch super lecker und mittlerweile gibt es die Kugeln jedes Jahr bei uns. ;)


Zutaten (ca. 70 Kugeln)

- 125 g Butter
- 200 g Zucker
- 2 Eier
- 2 Päckchen Vanillezucker
- 70 g Kakao (ich habe Backkakao benutzt, normaler geht aber auch, es wird bloß klebriger)
- 500 g Haferflocken (die "festen")
- 2 Fläschchen Rum-Aroma
- 3 EL Rum (hier kann man auch gut mehr nehmen :D)
- 3 EL süße Sahne
- Raspelschokolade


Zubereitung

Erhitzt die Butter vorsichtig, bis sie schmilzt und lasst sie wieder abkühlen.
Zucker und Eier gebt ihr in eine Schüssel und schlagt sie schaumig. Dann gebt ihr Vanillezucker, Kakao, Haferflocken, Rum, Sahne und Aroma und schließlich die Butter hinzu. Das alles verührt ihr gut, am besten mit den Rührstäben vom Mixer.



Legt ein größeres Stück Backpapier auf eurer Arbeitsfläche aus und bestreut es an einer Ecke mit der Raspelschokolade. Aus dem Teig formt ihr nun kleine Kugeln und wältz diese in den Schokoraspeln.
Wenn die Kugeln getrocknet sind, könnt ihr sie in eine Keksdose packen, die ihr vorher mit Backpapier ausgelegt hab. Am besten lagert ihr sie im Kühlschrank, sonst schmelzen sie euch weg.


In diesem Sinne guten Appetit, viel Spaß beim Nachbacken und seid schön artig, damit der Nikolaus euch morgen auch nicht vergisst ;)


Kommentare:

  1. Boaaaah ich lieeeebe Rumkugeln. Vielen Dank fürs Rezept ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ha! :D

    Das Rezept kommt wiiie gerufen- mein Freund LIEBT rumkugeln & ich hab gesagt, das ich ihm welche selbst mache! :)

    <3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...