Montag, 10. Dezember 2012

Türchen 10: Rezept: Zimtschnecken



Für mich ist Winterzeit Zimtschnecken-Zeit.
 

Das Rezept ist sehr einfach:

Hefeteig:

25 g Butter oder Margarine
250 ml Milch
25 g frische Hefe
75 g Zucker (ich nehme weniger, da noch welcher in die Füllung und obendrauf kommt)
500 g Mehl
Salz
etwas Kardamom (wenn man es mag. Ich nehme Kardamonkapseln und krümel die Samen heraus)

Margarine schmelzen und mit der erwärmten Milch mischen, darin die Hefe auflösen. Dann mit
allem anderen verrühren und anschließend ca. eine halbe Stunde gehen lassen.


Füllung:
    
ca. 75 g Margarine
eine Handvoll (braunen)
eine Handvoll gehackte Mandeln
viiiiel Zimt


1. Teig ausrollen und mit der Füllung bestreichen:


2. zu einer langen Wurst rollen:

3. anschließend in ca. 1cm breite Scheibchen schneiden. Diese dann auf ein Backblech
legen und nochmal zurechtformen (meine werden durchs Schneiden immer
etwas platt und so drücke ich sie wieder in eine nette runde Form...) und dann nochmal
eine Weile gehen lassen (ähem, ich lasse das gerne mal aus...):



Anschließend ca. 5-8 Minuten (unbedingt nachsehen, es kann sehr schnell gehen) bei ca. 230°
backen.

Ich mache gerne noch Zuckerguß obendrauf.
Da ich nicht vorhatte, 40 Zimtschnecken in wenigen Tagen zu essen, habe ich einen Großteil
eingefroren.
Backt ihr auch gerne welche?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...