Sonntag, 30. Dezember 2012

Lush-Maske "Brazened Honey"

Letztens bei einem Lush-Geschenke-Einkauf als Probe ausgesucht: Die Maske "Brazened Honey".


Sie ist eher grobkörnig und zäh, riecht aber wunderbar nach Limette und vor allem Honig. Sie soll die Haut "frisch und wach" aussehen lassen, das kann ich immer gut brauchen ;-)


Die Maske lässt sich wegen ihrer Zähigkeit eher schwer auftragen. Da man sie im Kühlschrank aufbewaren soll, ist sie halt sehr kalt, warm fände ich passender zum Duft, aber da ich immer eine sehr spontane Maskenträgerin bin, denke ich sowieso nicht daran sie vorher rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen...


Nach ca. 10 Minuten ist sie trocken(er) und lässt sich gut abwaschen, dabei peelen die Stückchen schon ordentlich. Aber ich mag das, die meisten Peelings sind mir zu lasch ;-)

Meine Haut ist danach wirklich wach und frisch, fühlt sich aber auch schön sauber und rein an. Der Duft ist genial!
Ich mag die Maske sehr und zum Glück reicht das Test-Töpfchen noch für ein paar Anwendungen.

Welche Lush-Masken könnt ihr mir noch empfehlen?

Kommentare:

  1. Ich mag lediglich die "Cupcake" Maske von Lush, ansonsten bin ich mittlerweile eher ein Fan der Hey Mountain Gesichtsmasken.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmm, Cupcake klingt ja lecker! Hey Mountain habe ich noch nie probiert, schaue ich mir mal an!

      Löschen
  2. Klingt sehr gut, auch wenn die Maske sehr nach Senf aussieht. Ich habe einiges an Lush gekauft, war von der Hälfte der Produkte etwas enttäuscht.

    lg und schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja, sieht wirklich wie Senf aus und ich mag keinen ;-)

      Löschen
  3. Bisher hatte ich nur die Love Lettuce Maske - mit der bin ich soweit zufrieden, sie gefällt mir gut, allerdings werde ich sie nicht nachkaufen. Dafür gibt es zu viele andere schöne Masken, auch von Lush, die ich gerne ausprobieren möchte. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich stehe immer wieder vor den Masken und verwerfe den Gedanken eine zu kaufen dann wieder. Die Pötte sind so groß, das bekommt man doch nie leer bevor es schlecht wird. Wenn man da eine als Probe bekommt ist das natürlich klasse =) Vielleicht geh ich auch mal wieder was kaufen und versuch erstmal eine als Pröbchen zu bekommen :D

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm klingt total lecker. Leider ist mir bei vielen Lush produkten zuviel Duft und KOnservierung drin, da reagiere ich nciht gut drauf :/ Ich nutze regelmäßig eigentlich nur die Heilerde Maske von Alverde, die ist auch super =)

    AntwortenLöschen
  6. Oh die kannte ich noch gar nicht dabei mag ich Lush Masken sehr gerne, z.B. Oatfix.

    AntwortenLöschen
  7. LUSH-Masken hatte ich noch nie, muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  8. Hey Helen! :)

    Ich kenn nur die Oatmeal MAske, die wirklich ein Traum ist! Leider finde ich, das sich die grossen Grössen kaum lohnen, weil man es garnicht aufbrauchen kann, bis es abläuft.. :)

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Saskia :-)
      Ja, das mit den Größen und dem schnellen Ablaufdatum ist echt ein großer Nachteil der Lush-Masken, ich benutze immer mindestens 7 verschiedene Masken gleichzeitig, da sollten die schon eine Weile halten bzw. in kleinen Packungen sein...

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...