Donnerstag, 25. Oktober 2012

Es duftet sehr - Yankee Candles

Hallo ihr Lieben,
wer mir bei Instagram folgt, hat vielleicht schon gesehen, dass ich mittlerweile eine recht große Sammlung an Yankee-Candles, genauer den Tarts, habe.


Bei den Tarts handelt es sich um Duftöl in Wachsform. Man bricht ein Stück ab oder legt den ganzen Tart in die Duftöl-Lampe und lässt es dann verdampfen. Damit das Entfernen keine Sauerei ist, kann man das Schälchen nach dem Abbrennen in das Eisfach legen und dann das Wachs herauslösen.
Der Kostenpunkt liegt bei ca. 2 €, also relativ günstig, vor allem im Vergleich zu den anderen Yankee-Produkten. Laut Internet sollen die Tarts auch am intensivsten riechen, da sie den höchsten Duftanteil haben.
Dass sie intensiv riechen, kann ich nur bestätigen, der Schal, auf dem ich sie fotografiert habe, musste erstmal ein paar Tage lüften :D

Eine liebe Freundin hatte mir 4 Yankees aus den USA mitgebracht, jedoch gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine Weihnachtsdüfte. Also haben meine Mama und ich im Internet bei Amazon (*klick*) einige Sachen für die kalte Jahreszeit bestellt. Nach knapp 2 Tagen hielten wir ein duftendes Paket in der Hand, der Versand lag bei 4,50 €.
Dem Paket lag übrigens ein wirklich hübscher Brief und ein Kalender für die Geldbörse bei, das fanden meine Mama und ich gleich doppelt schön :D



Folgende Duftrichtungen habe ich nun (inlusive Duftbeschreibung, leider nicht immer so einfach):

- Meadow Showers (USA): erinnert an eine frische Dusche, riecht leicht würzig
- Fresh Mint (USA): wunderbarer frischer Minzegeruch, ohne künstlich zu wirken
- Christmas Tree: typischer Tannenadelgeruch
- Apple & Pine Needle: würzig, aber durch die leichte Apfelnote nicht zu herb


- Beach Walk (USA): erinnert ein wenig an Männerduschgel, aber eines der schön frischen
- Snow in Love: etwas holzig, würzig, aber nicht zu schwer, sondern schön frisch
- Christmas Cookie: Vanille-Butterplätzchen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen :D
- White Christmas: dezenter Tannenduft, aber etwas süßlicher als Christmas Tree


- Spiced Orange: man riecht deutliche die Orange, gemischt mit weihnachtlichen Gewürzen
- Kitchen Spice: der Weihnachtsduft schlechthin, alle "Weihnachts-Gewürze" kommen drin vor :)
- Apple Cider (USA): riecht genau so, wie der Name es vermuten lässt
- Christmas Eve: kandierte Früchte mit einer weihnachtlichen Note


Alles in allem bin ich mehr als zufrieden mit der Auswahl.
Allerdings habe ich festgestellt, dass die Kerzen aus Amerika stärker riechen. Es gibt auch nicht alle Düfte aus Amerika in Europa. Das finde ich etwas schade, aber tut den anderen Düften auch keinen Abbruch.
Sehr positiv finde ich, dass keiner der Düfte künstlich oder ähnliches riecht. Auch die Duftbeschreibung der Yankee-Seite ist fast immer passend, so dass man hier eine Orientierungshilfe hat.
Das werden jedenfalls nicht meine letzten Yankees sein ;)

Mögt ihr Duftkerzen/ -öle?
Habt ihr vielleicht auch Yankee-Candles, die ihr mir empfehlen könnt?



Kommentare:

  1. Leider kenne ich die Candles nur vom Hören/Lesen. Ich mag Duftkerzen extrem gerne aber habe bis jetzt einfach noch nicht die Richtigen gefunden. Die aus der Ikea muss man mind. am besten Alle kaufen damit es überhaupt riecht :/
    Klingt alles sehr gut und ich will mich nun auch einmal umschauen nach diesen Yankee candles.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kaufe meinen Tarts meist bei karstadt. Da ist zwar die Auswahl nicht so groß, aber man spart sich die Versandkosten.
    Das mit dem Eisfach muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich habe bisher nämlich immer eine große Sauerei veranstaltet. ^^ Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze auch fast ausschließlich die Tarts. Man kann mehr Düfte ausprobieren, sie sind relativ günstig und halten trotzdem ziemlich lange. Bei uns gibt es Gott sei dank einen Yankee Candle "store". Die Auswahl ist eigentlich ganz gut. <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe erst letztens die ersten Kerzen gekauft, diese Woche dann noch Tarts und ich bin begeistert :-) Dachte immer, das wäre mir viel zu teuer, aber die Tarts halten ja ewig!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Yankee Candles auch total, allerdings besitze ich nicht nur Tarts sondern auch eine Reihe große Housewarmer. Einige Düfte die du gekauft hast, besitze ich auch, meine liebsten sind aber Warm Spice, Vanilla Cupcake, Home sweet Home, Fresh Cut Roses, Tulips, Lilac Flowers und Garden Hideaway.

    AntwortenLöschen
  6. jaaa, ich liebe Yankee Candles und ich kauf auch nur die Tarts, ich mag Storm Watch sehr gerne und hab auch festgestellt, die US Tarts duften wesentlich intensiver.
    Die Auswahl ist hier grandios, momentan hab ich noch keine Weihnachtsduefte bei uns im Laden gesehen, sondern nur die Halloween Editionen.
    Kitchen Spice und Macintosh Spice, sowie Warm Apple cider und Cranberry Irgendwas mag ich im Herbst auch sehr gerne.
    Eigentlich alle Duefte, ich schnupper mich immer im Laden durch alles durch.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...