Samstag, 21. Juli 2012

Sonnenpflege für die Haare



Wer kennt das nicht?
Man verbringt einen Tag am Meer, im Schwimmbad oder generell in der Sonne und stellt dann hinterher fest, dass die Haare ziemlich strapaziert aussehen.
Gut, mit entsprechender Pflege hinterher bekommt das eigentlich gut in den Griff. Aber wie wäre es denn mit Produkten, die die Haare während der ganzen Aktionen schützen? Macht man mit der Haut ja schließlich auch.
Hierfür hat Balea im Sommer eine eigene Produktserie rausgebracht, von der ich euch das 2-in-1-Shampoo sowie das passende Pflegespray vorstellen möchte. Gekostet haben beide Produkte etwa 2 - 3€.


Hier seht ihr die Inhaltsstoffe:

 Shampoo

 Spray

Ich habe die Produkte bereits vor Jahren mal benutzt, dann waren sie nicht mehr zu finden und sind in Vergessenheit geraten. Als ich dann letztes Jahr zwei Wochen auf Gran Canaria war, haben sie jedoch wieder mein Weg ins Körbchen gefunden, da ich wirklich gute Erfahrungen mit ihnen gemacht hatte.
Ich habe mir abends täglich die Haare mit dem 2-in-1-Shampoo gewaschen und bevor ich raus in die Sonne bin, habe ich die Haare mit dem Spray eingesprüht, an den Spitzen etwas intensiver.
Das Ergebnis war wirklich toll, trotz der Sonne und dem Meersalz sind meine Haare kein bisschen ausgetrocknet, sondern waren immer schön weich und glänzend. Die Kur, die ich zur Sicherheit mitgenommen hatte, habe ich gar nicht gebraucht.
Auch haben sich meine Haare weniger aufgehellt als sonst (ich bekomme immer ein paar hellbraune bis straßenköterblonde Strähnchen, was mich dann im Winter nervt :D).

Für mich sind die beiden ein unverzichtbares Team für den Sommerurlaub, aber auch für die wärmeren Tage hier super geeignet.

 Habt ihr auch schon mal "Sonnenschutzmittel" für eure Haare benutzt?

Kommentare:

  1. Das Spray von Balea habe ich mir vor ein paar Wochen gekauft, weil ich im Sommer viel zum Sport draußen bin und meine (blondierten) Haare dann austrocknen. Leider geht das bei mir gar nicht, die Haare sehen sofort fettig und ungewaschen aus. Das ist vielleicht kein Problem wenn die Haare dunkler sind, aber bei mir ist das mit Blond leider unpraktisch :( Ansonsten muss ich dem Produkt aber anrechnen, dass es super gut riecht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das ist ja total blöd :(
      Ist es denn auch so schlimm, wenn du es nur in die Spitzen sprühst oder einfach nur das Shampoo als Pflege danach benutzt? Sowas ist echt ärgerlich.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...