Dienstag, 17. Juli 2012

Schnelle Fruchtmilchshakes



Hallo ihr Lieben!
Als weiterer Teil unserer Sommerreihe gibt es heute ein Rezept für Fruchtmilchshakes. Sie sind schnell zu machen, erfrischend und können z.B. mit Haferflocken als Frühstücksdrink dienen.
Thematisch passt das ganze übrigens gut zum AMU, das Scätter euch heute nachmittag noch zeigen wird ;)

Für die Shakes braucht ihr auch gar nicht viel (Angaben pro Glas):

- etwa 250 ml Milch
- Früchte eurer Wahl (in meinem Fall eine Banane)*
- 1 Päckchen Vanillezucker
- Stabmixer
- hohes Rührgefäß

*Hinweis: Auch tiefgekühlte Früchte eignen sich hervorragend. Nur sollte man diese dann am besten in der benötigten Portion (variiert je nach Frucht und persönlichem Geschmack, einfach mal ausprobieren) am Abend vorher schon zum Auftauen in den Kühlschrank packen. Auch Bananen, die schon etwas reifer sind, eignen sich super.


Schüttet die Milch in das hohe Gefäß und gebt die Früchte und den Vanillezucker hinein. Das Ganze püriert ihr dann, bis ihr eine schön cremige Flüssigkeit habt - und fertig ist das Ganze. :)


Ich hoffe, das Rezept war einigermaßen interessant für euch :)
Mit welchen Früchten trinkt ihr eure Shakes am liebsten?



Kommentare:

  1. Wenn du weniger Milch nimmst und komplett gefrorene Früchte hast du selbst gemachtes Eis!!! Lecker :D
    ausdemlebenblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich super an!
    Danke für den Tip, den werde ich mal ausprobieren, wenn sich die Sonne endlich wieder blicken lässt :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...