Mittwoch, 11. Juli 2012

Die Retter meiner Nägel

Ich habe sowieso schon schlechte Nägel, dünn und brüchig, aber phasenweise sind sie dann noch schlechter. Dann machen sie echt alles, was sie können und ich kann mich vorm Nagel-Helfer-Regal nicht entscheiden, welches Merkmal am schlimmsten ist: sind sie brüchig? dünn? rissig? trocken? Na, eben alles!
Nachdem es vor ein paar Wochen wieder richtig schlimm wurde und keine Besserung in Sicht war, habe ich eine kleine Gruppe zur Hilfe genommen und sie haben alles wieder gerichtet:



Die Helfer im einzelnen:

Doppelherz aktiv Kieselerde + Biotin + Zink: gekauft, weil ich früher gute Erfahrungen mit der Einnahme von Kieselerde gemacht habe. Biotin und Zink konnten kaum schaden ;-) Allerdings nehme ich nie die angegebene Menge, das kommt mir immer zu viel vor (ohne mich jetzt wirklich auszukennen) und ich nehme nur alle paar Tage mal eine.


Essie nourish me-Lack: *hier* von Nailfanish angepriesen. Und natürlich von mir dann auch gekauft ;-) Benutze ihn häufig als Unterlack.


P2 Intensive Nail! Hardener: "Intensiver Nagelhärter mit Multivitamin-Komplex für eine spürbare Festigung und Härtung dünner und brüchiger Nägel." Diesen Nagelhärter wendet man ähnlich wie den Microcell als Kur an. Hier allerdings in größeren Abständen: "Einen Monat lang 1 x wöchentlich auf die Nägel auftragen". Auch diesen benutze ich dann also einmal wöchentlich als Unterlack. Er enthält wie Microcell Formaldehyd, was mir aber als seltene Kur nichts ausmacht.


P2 Nail Vitalizing Gel: *hier* von Sandmalerin beworben. Trage ich vor dem Unterlack auf, meistens sogar ohne das Gel dann nochmal abzuwaschen. Es zieht schnell ein und der folgende Lack hält dann dennoch normal.

Ich bin sehr froh, dass ich nun meine Nägel endlich wieder in knalligen Farben lackieren und zeigen kann :-)

Welche sind eure Retter für kaputte Nägel? Oder gehört ihr zu den Glücklichen mit sowieso festen Nägeln?


Kommentare:

  1. Shame On Me! Ich benutze Microcell 2000 und zwar immer als Unterlack. Dadurch sind meine Nägel wirklich unglaublich kräftig geworden! :] Sollte man ja eigentlich auch nur als Kur verwenden, benutze ihn aber als Dauerunterlack.

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutz den Herôme Nagelhärter und es gab noch nie was Besseres für meine Nägel! :)

    AntwortenLöschen
  3. ich nutze momentan noch keinen, da ich mit den bisherig getesteten nicht ganz zufrieden war.. diese hier klingen aber gut und die beiden von P2 hab ich auch schon öfters angeschaut.. werde ich bei gelegenheit mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. ich hab mittlerweile solch krass brüchigen nägel das ich gar nich mehr weiter weiß. die tabletten hatte ich auch mal, aber hierzu bin ich nicht konsequent genug diese auch wirklich regelmäßig einzunehmen. und ich fand auch nich das es wirklich was gebracht hatte.

    AntwortenLöschen
  5. die nahrungsergänzungen, die man im handel bekommt sind soooo gering dosiert, das die empfohlene dosis noch locker verdoppelt werden kann ;)
    für die nägel ist nur biotin übrigens super <3

    AntwortenLöschen
  6. @ keijtieloves: dann probier doch mal den Nagelhärter von P2, habe das Gefühl der hat viel getan und kostet ja kaum was ;-)

    @ angie: das tut mir leid, ich kenn das so gut :-/ Hoffe du findest bald was was dir hilft!

    @ caro: interessant, danke! Irgendwie trau ich mich das nicht, weiß selbst nicht genau warum. Also nur Biotin...na, hauptsache es hilft ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich benutze Microcell als ständiger Unterlack. Für Kuren bin ich eher ungeeignet, weil ich es dann eh nicht schaffen würde täglich das Zeug draufzuschmieren. Reicht auch als Unterlach, vor allem weil meine Nagellacke immer ne Woche halten ;)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...