Mittwoch, 4. Juli 2012

Clear-up Strips

Jeder kennt sie mittlerweile- die Clear-up Strips.
Streifen aus Baumwolle, die auf der Rückseite mit einem Kleber versehen sind und auf die feuchte Nase geklebt werden. Ca. 10 Minuten trocknen lassen und- autsch- abziehen.
Neben diversen Haaren, die man auf Stirn, Kinn oder Nase hat, werden wunderbar die ekligen Mitesser aus den Poren gezogen. Klingt eklig, ist es auch. Andere schauen sich hinterher den Strip fasziniert an (wie ich :-D), wieder andere schmeißen ihn schnell weg.

Ich habe mich mal diversen Strips angenommen und mich im günstigen Berich durch drei Marken getestet.
Alle liegen bei einem Inhalt von 3 Strips pro Packung bei 1,45€. Da kann man nicht meckern.
Ein Besuch bei einer Kosmetikerin wäre "etwas" teurer.

Also, fangen wir an:
Essence Pure Skin Purifying Face Strips

Als erstes testete ich die Strips von Essence. Leider habe ich vergessen, ein Foto von der Verpackung zu machen, aber dafür habe ich den Rest sehr gut in Bildern festgehalten.

Der Strip an sich ist hellblau, ist einzeln verpackt, und klebt, wie alle anderen Strips auch, noch mal auf einer extra Folie. Diese muss man jetzt abziehen und auf die feuchte Nase kleben.
Der Strip von Essence ist mit zwei Schlitzen am Übergang zu den Nasenflügeln ausgestattet. Finde ich sehr gut, denn das nimmt die Spannung. Normalerweise bilden sich bei mit dann so Blasen und der Strip klebt nicht richtig.

So, nun soll man 10-15 Minuten warten, bis das ganze trocken ist und dann abziehen.
Wenn ich zeitlich knapp bin, föhne ich den Strip immer trocken. Klappt genauso gut.

Das Ergebnis könnte ihr sehen, wenn ihr auf die folgenden zwei Links klickt.
Ich habe sie extra nicht eingefügt, weil der Anblick für manche eklig ist ;-) 
Ich wollte euch die Wahrheit aber nicht vorenthalten.


Fazit:
Sehr gut klebende (autsch) Strips. Extra Punkt für die kleinen Schlitze.
Äußerst effektiv.

Rossmann Rival de Loop- Pure Skin Clear-up Strips

Als nächstes habe ich die von Rival de Loop getestet.
Wie man auf der Verpackung schon sehen kann, kann man sie auch auf Stirn und Kinn anwenden.
Das habe ich hier getan. Waren ja ebenfalls drei Strips in der Packung :-)
Hier habe ich daran gedacht, euch Vorder- und Rückseite zu fotografieren, falls sich Jemand für die Inhaltsstoffe interessiert.


Auch hier die gleiche Prozedur.
Nase nass machen, Strip abziehen, aufkleben und warten.



Das ganze sieht mit drei Strips dann so aus :-D
So, nun wieder zur nackten Wahrheit.
Ich habe nur Fotos von der Nase gemacht. Da sieht man am meisten.
Stirn ist, das sage ich euch vorher, eher autsch, weil man viele Härchen mit raus reißt.

Klick 1
Klick 2

Fazit:
Ist nicht so effektiv, wie der von Essence, da der Kleber nicht so stark ist.
Natürlich reißt auch dieser Strip Mitesser raus, keine Frage, aber nicht so gut wie 1.

Rossmann Synergen Clear-up Strips

Der letzte in der Reihe ist ebenfalls eine Rossmann-Marke.
Synergen ist die Jugendmarke von Rossmann.
Auch diese Strips kann man ebenfalls auf Stirn und Kinn anwenden.
Hier wird auch auf der Rückseite noch  mal alles beschrieben, falls es das erste Mal ist, dass man diese Strips benutzt.



Das altbekannte Bild kennen wir bereits. Ich wende die Strips nach dem Duschen an oder mache vorher ein Dampfbad, damit die Poren sich öffnen und mehr raus kommt. 

Nun zum letzten Mal zur unschönen Wahrheit- dem Ergebnis.

Fazit:
Die Strips belegen in meinem Vergleich hinter denen von Essence den zweiten Platz.
Sie kleben besser als die von Rival de Loop, aber nicht so gut, wie die von Essence.

So, wer nun selbst ein paar kleine Eiffeltürmchen "bauen" möchte, sollte sich zu Rossmann oder DM begeben und dort mal Ausschau nach den Strips halten.
Viel Spaß beim Testen

Kommentare:

  1. hab ich noch nie ausprobiert :D.. aber klingt (und sieht auch so aus) echt effektiv :)

    AntwortenLöschen
  2. Die von essence habe ich noch nicht getestet, wenn ich mich gerade nicht irre, aber dafür die von Balea, Rival de Loop und Synergen. Meist kaufe ich aus Faulheit die von Balea, da ich keine gravierenden Unterschiede beobachten konnte ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die von Balea noch besser als die von Essence! :)

    AntwortenLöschen
  4. Die von Balea hatte ich auch mal, die waren auch nicht schlecht- das stimmt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vor Jahren mal die von Nivea getestet, die waren nicht schlecht, aber im Gegensatz zu denen von Essence eher teuer (um die 7 €?). Ich werde beim nächsten Drogeriebesuch mal ne Packung von Essence mitnehmen :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...