Freitag, 27. Januar 2012

Balea Men Rasierer Revolution 5.1


Heute gibt es einen Produktbericht aus dem Hause dm/Balea, allerdings nicht von mir, sondern von meinem Freund geschrieben ;)

Es handelt sich in erster Linie zwar um ein Männerprodukt, da ich es aber auch super finde und als Frauenprodukt “mißbrauche”, möchte ich es euch als Empfehlung für euch und eurem Freund/Mann natürlich nicht vorenthalten!

Balea Men Rasierer Revolution 5.1


Der Balea Men 5.1 ist mir zufällig auf der Suche nach einer Alternative für die teuren Markenrasieren aufgefallen.

Aufgefallen ist er vorallem durch den günstigen Preis, der Rasierer plus zwei Ersatz-Klingen kosten knapp 5 Euro. Und auch das Päckchen Ersatzklingen, welche bei den Markenrasierern ja unverschämt teuer sind, kosten mit etwa 5 Euro für 4 Klingen vergleichsweise sehr wenig.

Meine Meinung zu den Balea Rasierern war nicht besonders hoch da ich früher schon den Balea Men 3-Klingen-Rasierer ausprobiert hatte und mit ihm überhaupt nicht zufrieden war. Zum Einen war die Verarbeitung des Rasierer einfach nur schlecht und auch die Klingen taten Ihren Dienst mehr schlecht als recht. Unangenehmes Zuppeln trotz frischer Klinge und eine äußerst kurze Verwendungsdauer.

Da ich im Internet aber auf überwiegend positive Bewertungen gestoßen bin und der Preis bei einem Fehlkauf nicht ganz so schmerzt wie bei den Konkurrenzmodellen, wollte ich Balea in Sachen Rasierern nochmal eine Chance geben.

Praktisch: Aufbewahrungsmöglichkeit mit Deckel. Sehr gut für Reisen. nichts Schlimmeres als in der Reisetasche in eine offene Rasierklinge zu greifen!


Optik/Material: Robustes, in der Hand gut liegendes Metall. Da hat Balea vom alten Plastikdesign einen großen Sprung gemacht. Männlich, gut, man hat was in der Hand!

Rasieren:
Ab der Ersten Benutzung war ich positiv von dem Rasiergefühl überrascht. Von den günstigen Modellen war ich gewohnt, dass sie nicht an das leichte und schmerzfreie Rasieren der teureren Versionen rankommen. Doch bei diesem Rasierer kann von Ziepen, Reißen und Zupfen keine Rede sein. Er rasiert sauber und schnell, man(n) muss also nicht all zu oft nachbessern.

Die Klingen fühlen sich auf der Haut etwas anders an als die teuren Klingen, diesen Aspekt schiebe ich persönlich der fehlenden Metalleinfassung der Klingen zu. Was aber dem Rasierergebnis keinen Abbruch tut.

Die “+1 Klinge” oben am Rasierer, für Feinarbeiten gedacht, habe ich auch beim teuren Produkt nie wirklich benutzt. Wobei ich sagen muss dass ich bei der Version von Balea mir nicht sicher bin wie man den Rasierer für die Verwendung halten soll.
 



Haltbarkeit der Klingen:
Hervorragend, die erste Klinge konnte ich zwei Wochen verwenden.

Fazit:
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Rasierer. Zusammen mit dem tollen Preis-Leistungsverhältnis kann ich dieses Produkt wirklich weiterempfehlen!

Kurze Anmerkung von Scätter:
Ich finde ihn auch suuuper. Meiner Meinung nach rasieren Männerrasierer einfach besser und gleichmäßiger. Glatte Beinchen garantiert, vorher habe ich immer Venus-Rasierer verwendet.



Euer Chris

Kommentare:

  1. Ui, klingt definitiv interessant. Ich nutze seit kurzem den Balea Fantastique Damenrasierer und bin überraschenderweise zufrieden. Vorher habe ich jahrelang den Gillette Venus Rasierer benutzt und mich konnte kein anderer Rasierer überzeugen. Das ist jetzt anders ;)
    Hier wäre interessant, ob dieser Rasierer noch besser ist :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze auch den Venus Rasierer, drücke mich aber immer darum die Klingen nachzukaufen.... Aber super Tipp von deinem Freund;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...