Montag, 5. Dezember 2011

Mascaravergleich- Teil 1

Den Anfang macht die Mascara von Benefit mit dem netten Namen "They're Real!"
Die Verpackung ist sehr hübsch, mal etwas anderes, als die übrigen runden Tuben der meisten Mascaras.
Das Bürstchen ist durchgehend gerade, ohne Schwung ohne Schnick Schnack, aber mit Gummiborsten. Auf sowas stehe ich normalerweise ja gar nicht.
Da die Mascara von ein paar Monaten so gehypt wurde, kam ich natürlich nicht drum herum, sie mir zu kaufen und mich selbst von dem Ergebnis zu überzeugen.

Wie ihr unten auf den Bilder sehen könnt (verzeiht die etwas unscharfen), macht sie tolle Wimpern. Hat man zu viel Mascara erwischt, verklumpt sie ein bisschen die Wimpern, aber da weiß man sich sicher zu helfen.

Preislich lag sie, glaube ich, bei ca 22€









Kommentare:

  1. wow..was für Wimpern.. ich hab mit dem Mascara auch schon geliebäugelt. Jetzt weiß ich was ich mir diesen Monat leiste^^

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja echt toll aus! Aber 22€ -.-

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Mascara seit paar Wochen und mag sie auch sehr, sehr gern! Das Ergebnis wird toll :) Hab sie bei einer 20% Aktion gekauft, der Preis war also ok!

    Eins stört mich aber, die geht mit normalem AMU-Entferner überhaupt nicht runter, obwohl sie eigentlich nicht wasserfest ist :D Muss halt immer den öligen Entferner nehmen, damits gehts ohne Probleme :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, hast du von Natur aus so lange und volle Wimpern oder macht das die Mascara? :) Selbst bei "gehypten" Mascaras bin ich immer sehr vorsichtig, weil meine Wimpern so fein sind und es meiner Meinung nach immer auf die eigenen Wimpern bzw. die eigenen Vorstellungen ankommt.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  5. Danke :-)

    Ich habe von Natur aus schon relativ lange Wimpern, aber die Mascara macht sie schon länger, sodass sie oben am Lid anstoßen.

    Es stimmt schon, dass es auf die eigenen Wimpern ankommt, auch ob die Mascara die Wimpern verklebt und zu Fliegenbeinen macht.

    Von daher sollte man, wenn die Möglichkeit besteht, in der Parfümerie die Mascara testen :-)

    AntwortenLöschen
  6. @Mirela: Dass sie schwer abgeht, ist bei mir auch so, obwohl sie schon bei geringster Anstrengung Pandaaugen macht :-(

    AntwortenLöschen
  7. Jenni echt? Bei mir macht sie keine Pandaaugen, ist ja doof!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...