Mittwoch, 31. August 2011

*TAG* Die sieben Beauty Todsünden

Ich wurde von Me von Innen & Aussen getagged :-)

Die sieben Beauty-Todsünden

Geiz – Was ist dein billigstes Beautyprodukt?
Vor längerer Zeit habe ich eine größere Bestellung bei cherryculture.com aufgegeben, da war beispielsweise ein Lipgloss für 1 $ dabei.
 
Zorn – Welches Beautyprodukt hat dich die meisten Nerven gekostet?
Ein popliger Lipgloss von Alverde, bzw. handelt es sich dabei um ein Lippenpeeling. Ich habe mehrere dm abgeklappert und ihn sogar zwei oder drei mal gefunden - aber - JEDES MAL angekrabbelt oder verschmiert bis zum Gehtnichtmehr. Als ich schon gar nicht mehr damit rechnete, habe ich ihn doch noch ganz unverhofft gefunden :)

Völlerei – Welches ist dein leckerstes Beautyprodukt?
Ein Duschgel von Yves Rocher. "Jardins du Monde", riecht kräftig nach Mandel, sodass es fast auch Marzipan sein könnte.

Faulheit – Welches Beautyprodukt vernachlässigst du aus Faulheit?

Da kann ich Me absolut zustimmen: Bodylotion. Kommt bei mir äußerst selten zum Einsatz und nur dann, wenn es wirklich notwendig ist. Was glücklicherweise sogut wie nie der Fall ist. Dabei gibt es soviel gut duftende Lotions...

Hochmut – Welches Beautyprodukt verleiht dir die meiste Selbstsicherheit?
Chanel Inimitable Intense Mascara. Tief-schwarz, toll geschwungen und gut getrennt. Verhilft zu einem tollen Augenaufschlag.


Wollust – Was findest du beim anderen Geschlecht in kosmetischer Hinsicht anziehend?
Ein richtig gut duftendes Parfum, beispielsweise "Boss Bottled" oder "Tomo" von Annayake. Mhmmmmm : D

Neid – Welches Beautyprodukt würdest du dir gerne mal schenken lassen?

NARS' Deepthroat. Weil ich hier absolut schlecht an NARS rankomme und es doch leider recht teuer ist. Aber die Farbe ist einfach schön...

Ich gebe den Tag weiter an Coral and Mauve sowie Federstrich und Pinselschwung.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...