Sonntag, 8. Mai 2011

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, ohne das ich mittlerweile gar nicht mehr das Haus verlasse: die Kiko Pro Gel Mascara.
Da ich von Natur aus lange, dichte und auch dunkle Wimpern habe, hatte ich bei normaler Mascara immer das Problem, dass viel zu viel Farbe auf den Wimpern war, was ich persönlich nicht mehr schön fand. Daher wollte ich mal eine transparente Wimperntusche testen und landete schließlich durch eine Empfehlung bei der Kiko Pro Gel Mascara.

Die Verpackung ist sehr schlicht, weiß mit silbernem Schriftzug. Das Bürstchen ist schwarz und hat dichte Borsten. Die Mascara selbst ist farblos.
Ich habe sie damals bei einer Kiko-Aktion für 3,90 € bekommen, laut der Homepage liegt der normale Preis bei 7,20 €.



Die Mascara ist – wie der Name ja schon sagt – eigentlich ein Gel, welches die Wimpern stärken und ihr Wachstum fördern soll.
Einen Effekt in diese Richtung kann ich bei mir nicht feststellen, jedoch brechen meine Wimpern seltener ab und sehen glänzender aus.
Die Pro Gel Mascara ist ganz normal zu tuschen, man merkt hier keinen Unterschied.
Man muss lediglich aufpassen, nicht zu viel auf dem Bürstchen zu haben, sonst glänzen die Wimpern sehr stark. Abschminken lässt sie sich sehr einfach.






Ich bin mit dieser Mascara sehr zufrieden und ärgere mich, bei der Kiko-Aktion nicht gleich zwei Stück mitgenommen zu haben. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass Leute mit eher dünnen Wimpern nicht in dem Maße zufrieden sein werden, da sie die Wimpern optisch nicht verdichtet.

1 Kommentar:

  1. ich finde die Mascara hört sich sehr interessant an! muss ich mir aufjedenfall mal anschauen! :)

    http://cassyblogt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...