Dienstag, 31. Mai 2011

Beautykatastrophe im Hause Ninive - Das Ergebnis

Hier ist eine kleine Fotolove-Story des Desasters xD


So sahen meine Haare in etwa vor dem Färben aus (Foto ist vom Februar, aber meine Haare haben sich nicht großartig farblich verändert).


So sahen sie dann nach der Coloration mit der Syoss-Farbe aus. Leider ist es recht dunkel in unserem Badezimmer und dadurch kommt der Unterschied nicht so gut zum tragen, aber er ist wirklich riesig.


Und so sehe ich während der Ketchup-Behandlung aus xD
Ich habe das Ketchup 1 Stunde lang auf angefeuchtetem Haar einwirken lassen. Hier kann man auch besser sehen, dass die Haare nun viel dunkler sind. Klar sind sie auch nass und rötlich durch das Ketchup ;)


Und leider ist das Ergebnis nicht existent, deshalb gibt es auch kein Foto. Ausser dass die Haare nun viel ausgetrockneter sind als vorher (ich habe eigentlich schnell fettende Haare) hat sich nichts getan. Schade :(

Hat sonst noch jemand einen Tipp?


Kommentare:

  1. Hast du einen Graustich im Haar? Wenn ja find ichs komisch das es nichts bringt. Ich hab nach dem Färben IMMER einen argen Graustich und wenn ich das so ne Stunde, zwei Stunden drauf lasse ist der fast weg, dann wasch ich noch ein paar Mal und dann ist es perfekt.

    Wobei man auf dem Foto echt nicht viel erkennt. lg

    AntwortenLöschen
  2. Im Tageslicht sieht man schon einen Unterschied, aber komplett ist der Graustich nicht weggegangen. Ich hoffe dass hier bald wieder die Sonne scheint und dadurch meine Haare bisschen heller werden.

    AntwortenLöschen
  3. Mein Tipp wenn gar nichts mehr geht: ab zum Frisör! Die Katastrophe hatte ich auch mal und mein Frisör hats dann gerichtet. Der hat irgendeinen goldton drüber und dann waren die Haare wieder hell und schön ohne graustich.

    AntwortenLöschen
  4. Dann mach noch mal ketschup drauf. Ich bin damals wiklich arg verzweifelt und das hat geholfen. Ich würd zumindest einen zweiten Versuch damit unternehmen und wenns dann nicht klappt (lass es halt mal 2 stunden drauf) dann kannst du immer noch zu anderen MItteln greifen. Also so würd ich es machen. Denn angreifen tuts das Haar nicht. Kann also nur besser werden. lg

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte den Tipp damals auch von Frohsinn, deshalb dachte ich, ich gebe ihn an dich weiter, weil es mir geholfen hat ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...