Dienstag, 3. Mai 2011

Alverde Gel-Eyeliner - was ist denn da passiert?

Die Alverde Gel-Eyeliner kamen im Rahmen einer Kollektion heraus, wenn ich mich recht erinnere, war es ein Wettbewerb von Alverde-Fans. Genauso wie einige andere habe ich mich über die schlechte Deckkraft und die viel zu flüssige Konsistenz geärgert.


Nachdem sie nun schon einige Zeit in meinem Köfferchen für selten Genutztes dahin vegetierten, dachte ich, ich krame sie mal wieder vor. Meine Idee: Vielleicht kann man durch eine schwarze Base die Farbe verstärken.

Kaum das Deckelchen abgeschraubt sah man aber schon eine ziemliche Veränderung der Konsistenz. Sie ist wunderbar cremig und eigentlich so, wie sie beim Kauf hätte sein müssen!
Im Grunde ist sie ein wenig eingetrocknet, sonst nichts.

Trotzdem habe ich sie mit der schwarzen Base getestet.

Ich werde sie ab jetzt sicherlich öfter Benutzen. Ich denke, dass sie noch weiter eintrocknen werden und vielleicht auch völlig eintrocknen.

Das super Produkt ist es natürlich auch jetzt noch nicht, aber im Gegensatz zu vorher ist es ein erkennbarer Farbstrich!

Also kramt eure Alverde Gel-Eyeliner wieder aus den tiefsten Tiefen eurer Schubladen ;-)


Mac Fluid Liner Blacktrack, Alverde Gel-Eyeliner










Lidstrich mit einem schwarzen, matt trocknenden, Eyeliner ziehen. Kurz warten bis er vollkommen getrocknet ist.


 Mit einem schmalen Pinsel den farbigen Alverde Gel-Eyeliner auf das Schwarz auftragen. Fertig :-)



1 Kommentar:

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...