Donnerstag, 24. Februar 2011

Beautymonat Februar: Pflege für Hand und Fuß



Meine Handpflege



In Sachen Handpflege liebe,liebe,liebe ich die L'Occitane Handcremes, entweder in der klassischen Variante mit 20% Sheabutter oder in den parfümierten Sorten (hier auf dem Bild ist mein allerletztes Backup der limitierten Sweet Cherry Version von 2009). Die Sheabutter Creme finde ich immer einen Ticken reichhaltiger, aber generell ist die Pflegewirkung bei allen Handcremes von L'Occitane top und die Creme zieht ruckzuck in die Haut ein.



Ansonsten habe ich gerade die neue Handmaske von Alverde im Test, eine Review dazu wird folgen.
Auch meine Nagelpflege werde ich demnächst noch im Detail vorstellen.


Meine Fußpflege



Meine Füße gehören dank meines Tanztrainingsprogramms definitiv zu der beanspruchten Sorte und benötigen daher besonders viel Aufmerksamkeit. Daher nehme ich mir einmal im Monat die Zeit, zu einer professionellen Fußpflege zu gehen.
Zu Hause verwende ich dann einmal in der Woche ein Peeling. Leider ist mein absoluter Liebling nur in UK-Drogerien erhältlich, sodass ich mich bei jedem Besuch dort ordentlich eindecke oder es mir mitbringen lasse.
Zur Pflege verwende ich die Alverde Fußbutter mit Pinie und Shoreabutter, mit der ich mir jeden Abend die Füße eincreme. Wenn ich ein Fußpeeling gemacht habe, trage ich die Creme dick auf und ziehe warme Socken darüber, um sie als Maske einwirken zu lassen.

1 Kommentar:

  1. Schau mal, ich habe jetzt die Fußcreme von loccitane getestet. Ich liebe sie genauso wie die Handcreme, bzw. wird sie auch zweckentfremdet. Die von DM fand ich nicht so gut. Die loccitane hat mir meine Füße innerhalb einer "Nachtmaske" gerettet.

    lg, sabine

    http://froh-sinn-froh-sinn.blogspot.com/2011/02/loccitane-karite-dry-skin-foot-cream.html

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...