Freitag, 28. Januar 2011

Meine Inspirationen und Favoriten im Januar

Gegen Monatsende ist es in der Beautyszene üblich, alle Lieblingsprodukte des jeweiligen Monats vorzustellen. Die Art der typischen Monatsfavoriten-Posts kann ich für meinen Teil jedoch nicht übernehmen, da ich normalerweise einerseits zu All-Time-Favoriten greife (und euch jeden Monat die gleichen Produkte unter die Nase zu halten wäre ja extrem langweilig) und andererseits selten einen Look auch nur annähernd einige Tage hintereinander trage (und euch jeden Monat ALLES zu zeigen, was ich unter Umständen nur einmal verwendet habe, würde den Rahmen eines Beitrags unglaublich sprengen).

Deshalb werde ich euch einfach meine monatlichen Inspirationsquellen vorstellen und diese nur dann durch konkrete Produktfavoriten ergänzen, falls es diese auch wirklich gibt.


Meine Inspirationen im Januar





* Mattes Rouge in Kombination mit Highlighter
Normalerweise trage ich am liebsten Blush mit Sheen-Effekt und verwende zusätzlichen Highlighter nur abends. Diesen Monat habe ich mattes Rouge für mich wieder entdeckt, das ich auch tagsüber mit passendem Highlighter kombiniert habe.
Eine dieser Kombis bestand aus dem Desert Rose Blush (permanent) und dem Chez Chez Lamé Special Reserve Highlight Powder (Cham Pale Collection), beide von MAC.




* AMU-Kombinationen aus warmen und kalten Farben
DIE Inspiration überhaupt im Januar war die Kombination warmer und kalter Lidschattenfarben im AMU. Dabei habe ich die warmen Farbtöne auf dem beweglichen Lid platziert und in der Lidfalte kalte Farbtöne.
Am liebsten habe ich dabei Woodwinked e/s (permanent) und Gazette Grey e/s (Pret a Papier Collection) verwendet, beide MAC.




* Victoria-Beckham-Look von pixiwoo, das Video findet ihr hier
Dieser Look hat mich gegen Ende des Monats sehr beschäftigt, weil ich ihn sofort wunderschön fand. Außerdem versuche ich die kalte, dunklere Jahreszeit noch für rauchigere Tages-AMUs zu nutzen, da sie meiner Meinung dann am besten wirken ohne too much auszusehen.
Ich habe den Look ein wenig anders umgesetzt: Statt Black Tied e/s als Lidstrich zu verwenden und in Club e/s (beide von MAC) zu verblenden, habe ich Club pur getragen und nur einen dünnen Lidstrich mit einem schwarzen Kajal gezogen.

* Black Pearl Nagellack von Chanel
Absoluter Lieblingsnagellack im Januar, vor allem auch weil ich wunderschöne Komplimente dafür bekommen habe.




* Chanel
Die Produkte, die ich stellvertretend für meine Inspirationen gezeigt habe, sind deutlich MAC-lastig, aber die Marke des Monats Januar ist für mich definitiv Chanel. Nicht nur weil ich bei der Les Perles de Chanel Collection ordentlich zugeschlagen habe (neben dem Nagellack und dem Quint, die ich euch hier gezeigt habe, bin ich auch noch dem Blush verfallen), sondern weil auch die ersten Promo-Bilder zum Sommer Look 2011 äußerst vielversprechend aussehen und im März mit Rouge Coco Shine eine neue Lippenstiftlinie released wird.

Ich bin gespannt auf eure Favoriten und vor allem Inspirationen des Monats!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...