Montag, 10. Januar 2011

Lush-Themenwoche: Review "Oatifix" frische Gesichtsmaske




Zu Beginn der Lush-Themenwoche möchte ich euch meine liebste Gesichtsmaske vorstellen, die ich besonders im Winter bei jedem Auftrag aufs Neue zu schätzen lerne.




Allgemeines
Bei der "Oatifix" handelt es sich um eine frische Gesichtsmaske. Das bedeutet einerseits, dass viele natürliche und frische Zutaten wie beispielsweise verschiedene Früchte, Joghurt und Honig in den Masken enthalten sind. Andererseits heißt das, dass die Masken nur begrenzt haltbar sind und im Kühlschrank gelagert werden sollten. Im Kühlschrank sind die frischen Masken von Lush 14 Tage lang haltbar (das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Maske solltet ihr dabei ebenfalls beachten). Falls ihr sicher seid, dass ihr den Tiegel nicht vor dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums aufbraucht, könnt ihr die Maske auch portionsweise einfrieren und vor dem Benutzen wieder auftauen (im Sommer übrigens eine tolle Erfrischung, wenn die Maske noch kühl ist).

Die "Oatifix" ist speziell für sensible und trockene Haut geeignet und enthält u.a. Bio-Bananen, Haferflocken, gemahlene Mandeln und Vanille. Lush deklariert die Maske außerdem als "vegan".

Ein Tiegel der Maske mit 45 ml Inhalt kostet 9,95€. Ihr könnt sie in jedem Lush-Store oder online kaufen.

Anwendung
Die Maske wird auf die zuvor gereinigte Gesichtshaut aufgetragen. Dabei soll die Augenpartie wie bei allen anderen Masken auch ausgespart werden. Nach 10-15 Minuten Einwirkzeit könnt ihr die Maske mit Wasser wieder abspülen. Aufgrund der Konsistenz zieht die "Oatifix" nicht in die Haut ein wie das bei Creme-Masken der Fall ist.



Konsistenz und Geruch
Bei der Maske handelt es sich um eine cremige, etwas festere Masse mit kleinen Stückchen (das sind die gemahlenen Mandeln),die sich gut im Gesicht verteilen lässt und auch an Ort und Stelle bleibt ohne im Laufe der Einwirkzeit zu verlaufen. Außerdem lässt sich die Maske auch sehr leicht wieder abnehmen ohne zu kleben.
Aber nicht nur die Konsistenz sondern auch der Geruch erinnert an Kuchenteig. Sie duftet nach unglaublich köstlichen Vanille-Mandel-Muffins. Die Bananen kann ich zum Glück gar nicht erschnuppern, ich kann Bananen-Geruch nämlich nicht ausstehen. Den Geruch kann man auch noch wahrnehmen, wenn man die Maske abgenommen hat. Wer foodige Gerüche bei Kosmetikprodukten nicht leiden kann oder wem der Geruch einer der Inhaltsstoffe der Maske im wahrsten Sinne des Wortes stinkt, sollte an der Maske vor dem Kauf probe-schnuppern.

Ergiebigkeit
Die Maske ist sehr ergiebig, da man nur sehr wenig Produkt benötigt. Auf dem Foto seht ihr den Inhalt der Maske nach einer Anwendung.
Dadurch, dass die Maske nur mit natürlichen Inhaltsstoffen pflegt, kann man die Maske aber öfter als konventionelle Masken verwenden, ohne die Haut zu überpflegen und so den Inhalt problemlos vor Ablauf der Haltbarkeit aufbrauchen. Im Winter trage ich die Maske jeden 2. Tag auf.

Wirkung
Die Maske pflegt die Haut richtig schön weich und lässt trockene Hautstellen verschwinden. Die gemahlenen Mandeln lösen sehr vorsichtig kleine Hautschüppchen ohne die Haut wie ein Peeling zu reizen. Meine Haut strahlt nach der Anwendung und sieht schön prall aus.

Fazit
Ich liebe die "Oatifix" abgöttisch. Neben der perfekten Pflegewirkung riecht sie himmlisch-lecker und ich kann sie jedem mit trockener Haut oder jedem, der sich nach einer ordentlichen Portion Pflege sehnt, absolut empfehlen.

Kommentare:

  1. hm, klingt interessant. aber wenn da joghurt drin ist, kanns nicht vegan sein.

    AntwortenLöschen
  2. Joghurt als Inhaltsstoff sollte nur als allgemeines Beispiel für eine frische Zutat dienen und ist in einer der anderen frischen Masken enthalten, die Lush im Sortiment hat.
    In der Oatifix sind nur Bananen, Haferflocken, Vanille und Mandeln enthalten, daher wird sie als "vegan" deklariert. Joghurt ist kein Inhaltsstoff der Oatifix.

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben euch einen Award verliehen :):
    http://andesbeautyblog.blogspot.com/2011/01/noch-ein-award-d.html
    lg

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Nach der Freigabe wird er sichtbar.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...